Wahrig Wissenschaftslexikon Zoospore - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zoospore

Zoo|spo|re  〈[tso:o–] f. 19〉 frei bewegliche Fortpflanzungszelle bei Algen u. einigen Pilzen [<Zoo… + Spore]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ her|un|terla|den  〈V. t. 173; hat; IT〉 ein Programm od. eine Datei ~ von einem anderen Computer, einem Server im Internet od. einem fremden Speicher auf den eigenen Computer übertragen, kopieren; Sy downloaden; ... mehr

Lu|te|ti|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Lu〉 Element der Metalle der Seltenen Erden, Ordnungszahl 71 [nach Lutetia, ... mehr

Stieg|litz  〈m. 1; Zool.〉 bunter einheimischer Finkenvogel des Kulturlandes: Carduelis carduelis; Sy Distelfink ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige