Wahrig Wissenschaftslexikon Zupfinstrument - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zupfinstrument

Zupf|in|stru|ment  auch:  Zupf|ins|tru|ment  auch:  Zupf|inst|ru|ment  〈n. 11; Mus.〉 Instrument, das durch Anreißen (Zupfen) der Saiten zum Klingen gebracht wird, z. B. Gitarre, Harfe, Laute

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Kos|tüm|pro|be  〈f. 19; Theat.〉 (erste) Probe im Kostüm

Forst|rat  〈m. 1u; bis 1933〉 Oberforstmeister (in Preußen) bzw. Vorstufe zum Forstmeister (in Bayern)

Mar|ka|sit  〈m. 1; unz.; Min.〉 gelbes Mineral, chem. Eisensulfid [<frz. marcassite ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige