Wahrig Wissenschaftslexikon zurück - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

zurück

zu|rück  〈Adv.〉 1 an den Ausgangspunkt, wieder am gleichen Ort 2 zurückgeblieben, noch nicht sehr weit entwickelt ● ~! halt!, nicht weitergehen!〈eigtl.〉 geh zurück!; es gibt kein Zurück mehr 〈fig.〉 keine Umkehr, es ist unabänderlich; ~ sein; sie ist wieder ~ zurückgekommen; ich bin in fünf Minuten (wieder) ~; in Deutsch und Mathematik ist er sehr ~; er ist in seiner Entwicklung etwas ~; die Natur ist in diesem Jahr noch sehr, weit ~; die Fahrt hin und ~ kostet …; Dr. med. X vom Urlaub ~! (in Zeitungsanzeigen); ~ zur Natur! (auf Rousseau zurückgehendes Schlagwort für eine natürliche Lebensweise) [<ahd. ze rucke ”auf den Rücken, hinter sich“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ epi|sta|tisch  〈Adj.; Genetik〉 auf Epistase basierend, beeinflussend, überlagernd

♦ Die Buchstabenfolge epi|st… kann in Fremdwörtern auch epis|t… getrennt werden.

An|zei|ge|pflicht  〈f. 20; unz.; Med.〉 = Meldepflicht (2)

Ki|tha|ra  〈f.; –, –s od. –tha|ren; Mus.〉 7– bis 18–saitiges altgriechisches Zupfinstrument [<grch. kithara; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige