Wahrig Wissenschaftslexikon zusammenschlagen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

zusammenschlagen

zu|sam|menschla|gen  〈V. 216〉 I 〈V. t.; hat〉 1 etwas ~ aneinander-, gegeneinanderschlagen 2 〈umg.〉 2.1 etwas ~ zerschlagen, zertrümmern  2.2 〈fig.〉 jmdn. ~ brutal niederschlagen  ● die Becken ~ 〈Mus.〉; er hat im Zorn die halbe Einrichtung zusammengeschlagen 〈umg.〉; die Hackenstrammstehen; die Hände über dem Kopf ~ (vor Erstaunen, Überraschung) 〈fig.; umg.〉 II 〈V. i.; ist〉 etwas schlägt über etwas od. jmdm. zusammen schließt sich über etwas od. jmdm., begräbt etwas od. jmdn. unter sich ● die Wellen, Flammen schlugen über ihm zusammen; das Verhängnis schlug über ihm zusammen 〈fig.〉

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Vi|deo|te|le|fon  〈[vi–] n. 11〉 Telefon, bei dem der Gesprächspartner auch bildlich zu sehen ist; Sy Bildtelefon ... mehr

Zer|reiß|fes|tig|keit  〈f.; –; unz.; Tech.〉 Widerstandsfähigkeit eines Materials gegenüber Zerreißung

Font  〈m. 6; Drucktech.; IT〉 Zeichensatz, besonders die verschiedenen innerhalb eines Textverarbeitungsprogramms zur Verfügung stehenden Schriftsätze [<engl. font ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige