Wahrig Wissenschaftslexikon zusammenziehen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

zusammenziehen

zu|sam|menzie|hen  〈V. 287〉 I 〈V. t.; hat〉 etwas ~ 1 durch Ziehen verengen, verkürzen 2 miteinander verbinden, vereinigen 3 addieren (Zahlen) ● ein Loch nur schnell mit einem Faden ~; ich muss die einzelnen Posten noch ~; die Augenbrauen ~; im Grenzgebiet Truppen ~; ~des Mittel 〈Med.〉 entzündungshemmendes, blutstillendes Mittel II 〈V. refl.; hat〉 sich ~ 1 sich verkleinern, verengen, schließen 2 entstehen, sich bilden ● der Stoff zieht sich beim Waschen zusammen; es zieht sich ein Unwetter zusammen; das Unheil zog sich über seinem Kopf zusammen III 〈V. i.; ist〉 in eine gemeinsame Wohnung ziehen, sich eine gemeinsame Wohnung nehmen ● sie ist mit ihrem Freund zusammengezogen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

hoch|auf|lö|send  〈Adj.; Opt.〉 ein hohes Auflösungsvermögen (3) besitzend ● die neuen Monitore sind ~

ange|ben  〈V. 143; hat〉 I 〈V. t.〉 1 sagen, aussagen, nennen, mitteilen (Namen, Gründe) 2 Auskunft geben über ... mehr

Ge|sund|heits|mi|nis|te|ri|um  〈n.; –s, –ri|en〉 Ministerium, das für die Gesundheitspolitik zuständig ist

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige