Wahrig Wissenschaftslexikon Zwangshandlung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zwangshandlung

Zwangs|hand|lung  〈f. 20; Psych.〉 unsinnige, ungewollte, krankhafte Handlung (bei jmdm., der an Zwang (4) leidet)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

auflu|ven  〈V. i.; hat; Mar.〉 Winkel zw. Kurs u. Windrichtung verkleinern

He|pa|rin  〈n.; –s; unz.; Med.〉 aus der Leber gewonnener Stoff mit gerinnungshemmenden Eigenschaften [<grch. hepar ... mehr

Fel|sen|tau|be  〈f. 19; Zool.〉 wilde Stammform der Haustauben, auf Felsklippen der Mittelmeerländer: Columba livia

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige