Wahrig Wissenschaftslexikon Zwangshandlung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zwangshandlung

Zwangs|hand|lung  〈f. 20; Psych.〉 unsinnige, ungewollte, krankhafte Handlung (bei jmdm., der an Zwang (4) leidet)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ag|ro|tech|nik  〈f. 20〉 = Agrartechnik

Zahn|stan|ge  〈f. 19〉 eingekerbte Stange, in die ein Zahnrad eingreift

Mo|tet|te  〈f. 19; Mus.〉 mehrstimmiges, heute nur noch geistl. Chorstück, meist a capella gesungen, mit verschiedenen, durch die Form des Textes bestimmten Abschnitten [<ital. mot(t)etto ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige