Wahrig Wissenschaftslexikon Zweiflügler - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zweiflügler

Zwei|flüg|ler  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung von Insekten mit gut ausgebildeten Vorderflügeln u. zu Schwingkölbchen umgebildeten Hinterflügeln: Diptera; Sy Diptere

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

szin|til|lie|ren  〈V. i.; hat〉 aufleuchten, aufblitzen, flimmern, funkeln [<lat. scintillare ... mehr

Zu|stands|grö|ße  〈f. 19; Phys.〉 Größe, die den Zustand eines physikal. Systems kennzeichnet, z. B. Druck, Volumen

La|ge|ener|gie  〈f. 19; unz.; Phys.〉 Energie, die in einer ruhenden Masse enthalten ist; Sy potenzielle Energie; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige