Wahrig Wissenschaftslexikon zweigestrichen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

zweigestrichen

zwei|ge|stri|chen  〈Adj.; Mus.〉 mit zwei Strichen versehen, vom eingestrichenen Ton aus (z. B. c‘) nach oben gerechnet in der zweiten Oktave liegend ● ~es C (c“)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Wissenschaftslexikon

Staats|qual|le  〈f. 19; Zool.〉 frei schwebender, von Medusen gebildeter Tierstaat: Siphonophora

Ae|ro|tro|pis|mus  〈[ae–] m.; –; unz.〉 durch Sauerstoff ausgelöste Wachstumsbewegung

Ava|tar  I 〈[–va–] m. 1 od. m. 6; Buddhismus〉 Gott der indischen Mythologie, der in menschlicher Gestalt zu den Menschen herabsteigt II 〈engl. [ævta(r)] m. 6; IT〉 1 meist an Comicfiguren angelehnte Kunstfigur in der virtuellen Welt des Internets, z. B. ”Lara Croft“ ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige