Wahrig Wissenschaftslexikon Zwerchfell - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zwerchfell

Zwerch|fell  〈n. 11; Anat.〉 Scheidewand zwischen Brust– u. Bauchhöhle der Säugetiere u. des Menschen; Sy Diaphragma (1.1) [<zwerch + Fell in der Bedeutung ”Haut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ko|er|zi|tiv|kraft  〈f. 7u; Phys.〉 magnet. Feldstärke, bei der die Induktion od. die Magnetisierung eines Stoffes nach vorangegangener Anregung bis zur Sättigung verschwindet; Sy Koerzitivfeldstärke ... mehr

kon|di|ti|o|nie|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 〈Psych.〉 einen Reflex, eine Reaktion ~ bewirken, dass ein R., eine R. auch dann zustande kommt, wenn der auslösende Reiz durch einen anderen ersetzt wird 2 Werkstoffe ~ vor der Verarbeitung in einen best. Zustand versetzen ... mehr

hei|misch  〈Adj.〉 1 heimatlich, zur Heimat gehörend 2 häuslich, vertraut, gewohnt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige