Wahrig Wissenschaftslexikon Zwiebel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zwiebel

Zwie|bel  〈f. 21〉 1 〈Bot.〉 1.1 meist unterirdischer, stark verdickter pflanzl. Spross, an dem fleischig verdickte Schuppenblätter sitzen, die der Speicherung dienen (Küchen~,Tulpen~, Schneeglöckchen~)  1.2 〈i. e. S.〉 zweijährige Kulturpflanze (Liliengewächs) mit röhrigen Blättern u. Zwiebeln als Überwinterungsorganen, die als Gewürz od. Gemüse dienen: Allium cepa; Sy ZipolleSy GartenzwiebelSy SommerzwiebelSy 〈nddt.〉 Bolle (1)  2 〈fig.; umg.; scherzh.〉 2.1 Uhr  2.2 kleiner, festgedrehter Haarknoten  [<mhd. zwibolle <ahd. zwibolla <mlat. cipolla; Verkleinerungsform zu lat. cepa ”Zwiebel“; die hochdt. Formen sind an zwie(häutig) + Bolle angelehnt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Der Vollmond ist "geladen"

Ionosphäre des Mondes enthält bei Passage hinter der Erde am meisten Plasma weiter

Wie unsere Wirbelsäule entstand

Evolution des Säugetier-Rückgrats entschlüsselt weiter

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Wissenschaftslexikon

Kunst|lied  〈n. 12; Mus.〉 von einem bestimmten Komponisten komponiertes u. von seiner Eigenart geprägtes, kunstvolles Lied; Ggs Volkslied ... mehr

Neg|en|tro|pie  auch:  Ne|gen|tro|pie  〈f. 19; Phys.〉 die Entropie in der Informationstheorie ... mehr

Ki|na|se  〈f. 19; Biochem.〉 Enzym, das Phosphat überträgt, z. B. Hexokinase [<grch. kinein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige