Wahrig Wissenschaftslexikon Zwischengas - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zwischengas

Zwi|schen|gas  〈n. 11; unz.; früher bei Kfz〉 zw. zwei Schaltvorgängen dem Motor zusätzlich zugeführtes Gas zur Erhöhung der Motordrehzahl

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Band|schei|ben|scha|den  〈m. 4u; Med.〉 Schädigung, Erkrankung der Bandscheibe

Lou|is|qua|torze  〈[luikatrz] n.; –; unz.〉 der unter Ludwig XIV. (1643–1715) in Frankreich herrschende Kunst– u. besonders Möbelstil, Barockstil [frz.]

Schmet|ter|lings|fisch  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Unterordnung der Heringsfische: Pantodontoidei

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige