Wahrig Wissenschaftslexikon Zwölftonmusik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zwölftonmusik

Zwölf|ton|mu|sik  〈f. 20; unz.; Mus.; Sammelbez. für〉 Kompositionsweisen, die nicht mehr den Regeln der Harmonielehre gehorchen, sondern ein Bezugssystem bilden, in dem alle Töne gleichberechtigt sind; Sy Dodekafonie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ak|ti|no|me|trie  auch:  Ak|ti|no|met|rie  〈f. 19; unz.〉 1 〈Phys.〉 Strahlungsmessung ... mehr

Fie|ber|klee  〈m. 6; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Enziangewächse, in der nördl. gemäßigten Zone verbreitete Sumpfpflanze, die in den Blättern einen Bitterstoff enthält, der früher als magenstärkendes Mittel u. gegen Wechselfieber (Malaria) gebraucht wurde: Menyanthes; Sy Bitterklee ... mehr

Grau|köpf|chen  〈n. 14; Zool.〉 grüner Kleinpapagei: Agapornis cana

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige