Wahrig Wissenschaftslexikon Zwölftonmusik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zwölftonmusik

Zwölf|ton|mu|sik  〈f. 20; unz.; Mus.; Sammelbez. für〉 Kompositionsweisen, die nicht mehr den Regeln der Harmonielehre gehorchen, sondern ein Bezugssystem bilden, in dem alle Töne gleichberechtigt sind; Sy Dodekafonie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Stein|wäl|zer  〈m. 3; Zool.〉 kleiner, kräftiger Strandvogel aus der Verwandtschaft der Regenpfeifer u. Schnepfen: Arenaria interpres

Ko|a|gu|lum  〈n.; –s, –gu|la; Med.〉 Blutgerinnsel [<lat. coagulum ... mehr

Koll|em|bo|le  auch:  Kol|lem|bo|le  〈m. 17; Zool.〉 ein flügelloses Insekt, Springschwanz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige