Wahrig Wissenschaftslexikon Zyan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zyan

Zy|an  〈n. 11; unz.; Chem.〉 giftiges, nach bitteren Mandeln riechendes Gas; oV 〈fachsprachl.〉 Cyan; Sy Dicyan [zu lat. cyanus <grch. kyaneos ”dunkelblau“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Prä|zes|si|on  〈f. 20〉 1 〈Phys.〉 Drehbewegung, die die Figurenachse eines Kreisels unter dem Einfluss einer äußeren Kraft um eine raumfeste Achse in Kraftrichtung ausführt 2 〈Astron.〉 Verlagerung der Schnittpunkte des Himmelsäquators mit der Ekliptik längs der Ekliptik ... mehr

Feu|er|wan|ze  〈f. 19; Zool.〉 1 〈i. w. S.〉 Angehörige einer Familie meist schwarz– od. rotgezeichneter Landwanzen: Pyrrhocorida 2 〈i. e. S.〉 die einzige in Deutschland heimische Art, 10 mm lang, an Linden u. a. Pflanzen saugend: Pyrrhocoris apterus; ... mehr

Holz|rü|ckung  〈f. 20; Forstw.〉 Abtransport der Bäume nach dem Fällen zu einem Polter (Sammelplatz) im Wald; →a. Rückegasse ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige