Wahrig Wissenschaftslexikon Zygote - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zygote

Zy|go|te  〈f. 19; Biol.〉 bei der Verschmelzung von Geschlechtszellen entstehender organ. Verband [<grch. zygotos ”verbunden“ <zygoun ”verbinden“; zu zygon ”Joch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ener|geia  〈f.; –; unz.; Philos.〉 Tätigkeit, Wirksamkeit, tätige Kraft [grch.]

ab|so|lu|tis|tisch  〈Adj.〉 den Absolutismus betreffend, auf ihm beruhend [→ absolut ... mehr

Psy|cho|dra|ma  〈n.; –s, –dra|men〉 schauspielerische Darstellung von psychischen Konflikten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige