Wahrig Wissenschaftslexikon Zynegetik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zynegetik

Zyn|e|ge|tik  auch:  Zy|ne|ge|tik  〈f. 20; unz.〉 Kunst, Hunde zu dressieren; oV Kynegetik [<grch. kyon ”Hund“ + hegeisthai ”führen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fun|ken|zäh|ler  〈m. 3〉 = Funkenkammer

Drive  〈[drv] m. 6〉 I 〈unz.〉 1 〈Mus.; Jazz〉 rhythm. Intensität u. Spannung mittels Beats od. Breaks 2 〈allg.; umg.〉 Schwung ... mehr

Kie|fern|schwär|mer  〈m. 3; Zool.〉 Nachtschmetterling, dessen Raupe von Kiefernnadeln lebt: Hyloicus pinastri

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige