Wahrig Wissenschaftslexikon zytogen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

zytogen

zy|to|gen  〈Adj.; Biol.〉 von einer Zelle gebildet [<nlat. cytus ”Zelle“ + grch. *gen–, Wurzel von gignesthai ”werden, entstehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ne|bel|schein|wer|fer  〈m. 3; Kfz〉 nach unten breit strahlender Scheinwerfer an Kraftfahrzeugen, der den Straßenrand bei Nebel gut beleuchtet

Ra|dio|gra|fie  〈f. 19〉 Durchstrahlen von Werkstoffen mittels Röntgen– od. Gammastrahlen zur Werkstoffprüfung; oV Radiographie ... mehr

Stirn|naht  〈f. 7u; Anat.〉 beim Neugeborenen sichtbare Naht zw. den beiden Stirnseiten: Sutura frontalis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige