Wahrig Wissenschaftslexikon zytostatisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

zytostatisch

zy|to|sta|tisch  auch:  zy|tos|ta|tisch  〈Adj.; Pharm.〉 das Zellwachstum (besonders der Krebszellen) hemmend [<grch. kytos ”Höhlung, Urne“ + statisch]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Durch|schlag  〈m. 1u〉 1 mit Durchschlag– u. Kohlepapier (meist in der Schreibmaschine) hergestelltes Doppel eines Schriftstücks 2 großes Sieb zum Durchschlagen ( ... mehr

Mau|er|läu|fer  〈m. 3; Zool.〉 zu den Kleibern gehöriger, rotflügeliger Singvogel der Hochgebirge Eurasiens u. Nordafrikas: Tichodroma muraria

ova|ri|al  〈[–va–] Adj.; Med.〉 zum Eierstock gehörig, in ihm entstehend; Sy ovariell ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige