Wahrig Wissenschaftslexikon Zytostom - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zytostom

Zy|to|stom  auch:  Zy|tos|tom  〈n. 11; Biol.〉 Stelle, an der die Einzeller ihre Nahrung aufnehmen; oV Zytostoma; Sy Zellmund [<nlat. cytus ”Zelle“ <grch. kytos ”Höhlung, Urne“ + grch. stoma ”Mund“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Äthen  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 = Ethen

♦ Elek|tri|fi|zie|rung  〈f. 20; unz.〉 = Elektrifikation

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

♦ Hy|dro|ne|phro|se  auch:  Hy|dro|neph|ro|se  〈f. 19; Med.〉 Nierenstauung, Erweiterung des Nierenbeckens u. der Nierenkelche durch Abflussstörungen der ableitenden Harnwege; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige