Astronomie - wissenschaft.de
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schon gewusst…

Radioteleskop

Ra|dio|te|le|skop  auch:  Ra|dio|te|les|kop  〈n. 11;...

Population

Po|pu|la|ti|on  〈f. 20〉 1 Bevölkerung 2...

Ariane

Ari|a|ne  〈f. 19; Raumf.〉 europäische Trägerrakete für...

Astronom

♦ As|tro|nom  〈m. 16〉 Wissenschaftler, Student der...

Aberration

Ab|er|ra|ti|on  〈f. 20〉 1 Abirrung, Abweichung...

Nebelstern

Ne|bel|stern  〈m. 1; Astron.〉 1 Stern mit ausgedehnter...

Astronomie

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

met…, Met…  〈vor Vokalen〉 me|ta…, Me|ta… 〈in Zus.〉 1 nach, hintennach, hinter 2 um…, über…, ver… (im Sinne einer Verwandlung) ... mehr

Mo|le|ku|lar|bio|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Teilgebiet der Biologie, das sich mit den Vorgängen u. dem Aufbau von Organismen im Molekularbereich befasst, wobei die Untersuchung von Viren, Bakterien u. niederen Pilzen einen breiten Raum einnimmt

Tür|ken|tau|be  〈f. 19; Zool.〉 einheimische Taube, die sich erst um 1945, aus dem Südosten kommend, in Dtschld. eingebürgert hat: Streptopelia decaocto

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige