Natur - wissenschaft.de
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Schon gewusst…

Periderm

Pe|ri|derm  〈n. 11; Bot.〉 sekundäres Abschlussgewebe, das...

Pfeifengras

Pfei|fen|gras  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer...

Quirl

Quirl  〈m. 1〉 1 Küchengerät zum raschen Vermengen von...

Schachtelhalm

Schach|tel|halm  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der...

Mandarine

Man|da|ri|ne  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 zu den...

Kreuzblume

Kreuz|blu|me  〈f. 19〉 1 〈Bot.〉 Angehörige einer...

Natur

B

K

N

S

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

einschlä|fern  〈V. t.; hat〉 1 zum Schlafen bringen 2 durch Medikament schmerzlos töten (altes Tier) ... mehr

Trä|nen|gas  〈n. 11; unz.〉 flüchtige chem. Verbindung (z. B. Bromazeton, Chlorazetophenon), die die Schleimhaut der Augen reizt

Schicht  〈f. 20〉 1 Lage (eines einheitl. Stoffes), Überzug (Farb~, Luft~, Staub~, Wolken~; Schutz~) 2 〈Geol.〉 durch Sedimentation entstandene, tafel– od. plattenförmige Gesteinslage, deren waagerechte Ausdehnung beträchtlich ist ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige