Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

01.07.1977

Scheidungsrecht reformiert

Das neue Gesetz wolle nicht strafen, sondern Eheleuten dabei helfen, bei einer Scheidung ohne Hass auseinanderzugehen. Mit dieser Motivation hatte der damalige Bundesjustizminister Hans-Jochen Vogel in der abschließenden Beratung im Bundestag für eine Neuregelung des Ehe- und Scheidungsrechts geworben. Mit Erfolg, denn zum 1. Juli 1977 trat das reformierte Familienrecht in Kraft. Der Weg bis dahin war gleichwohl nicht leicht gewesen, denn bereits 1967 hatte die Große Koalition auf Initiative der SPD eine Eherechtskommission eingesetzt, die Reformvorschläge erarbeitete. Eine zehnjährige Diskussion schloss sich an.

Zentrales Anliegen des Gesetzes war der Grundsatz der Gleichberechtigung von Mann und Frau. Die Neuordnung ersetzte die sogenannte Hausfrauenehe durch einen partnerschaftlichen Ansatz. Frauen waren damit zukünftig gleichermaßen zur Erwerbstätigkeit berechtigt. Zugleich wurde das Schuldprinzip, nach dem ein Ehepartner für das Scheitern der Ehe verantwortlich gemacht wurde, durch das Zerrüttungsprinzip ersetzt. Der finanziell stärkere Ehepartner musste den finanziell schwächeren unterstützen. Das Gesetz schaffte damit ein Verfahren, das eine Auflösung der Ehe unter zumutbaren Bedingungen erlaubte. Die Oppositionsfraktion CDU/CSU sah durch das neue Scheidungsrecht allerdings die Ehe auf Lebenszeit in Gefahr und befürchtete, dass künftig nur noch Ehen auf Zeit geführt würden.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

MA  〈Abk. für〉 Mittelalter

Pho|to|ki|na  〈f.; –, –nen; in Köln〉 alle zwei Jahre veranstaltete internationale Fachmesse für Fotografie

Sa|de|baum  〈m. 1u; Bot.〉 niedriger Wacholderstrauch in Gebirgen: Juniperus sabina [Entstellung von Sebenbaum … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]