Anzeige
Anzeige

26.06.1541

Francisco Pizarro wird ermordet

Francisco Pizarro saß in seinem Palast in Lima gerade mit einer Gesellschaft zu Tisch, als bewaffnete Männer hereinstürmten. Sie töteten die Wachen und Pizarros Halbbruder Francisco Martín de Alcántara, ehe sie auch den Konquistador und Gouverneur Perus mit dem Schwert niederschlugen und erstachen. Getrieben von der Gier nach Gold, war Pizarro 1531 mit drei Schiffen und nur wenigen hundert Mann nach Peru aufgebrochen, hatte mit großer Brutalität das dortige Inka-Reich erobert und dessen Herrscher Atahualpa ermordet.

Aber es waren nicht die Inka, die Rache an Pizarro übten. Die Rücksichtslosigkeit, mit der jener sich seine Eroberungen zu eigen machte, erzürnte seine Verbündeten. So hatte er die Unterwerfung der Inka nicht zuletzt der Waffenhilfe seines Gefährten Diego de Almagro zu verdanken. Der fühlte sich hintergangen von Francisco Pizarro und seinen Halbbrüdern und um seinen Anteil an der Herrschaft über Peru betrogen. Daher beanspruchte er die Inka-Hauptstadt Cusco für sich. Dort wurde er von Hernando Pizarro gefangen genommen und hingerichtet. Fortan hegte Almagros gleichnamiger Sohn Rachepläne gegen den Pizarro-Klan, die er schließlich am 26. Juni 1541 ausführen konnte. Seine Anhänger riefen ihn zum Gouverneur Perus aus, doch wurde er nur ein Jahr später in der Schlacht von Chupas von spanischen Truppen besiegt und hingerichtet. Francisco Pizarros mumifizierter Leichnam ist in der Kathedrale von Lima bestattet.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

kleinschnei|den  auch:  klein schnei|den  〈V. t. 224; hat〉 in kleine Stücke schneiden, zerkleinern (Kartoffeln, Gemüse, Obst) ... mehr

up|loa|den  〈[pldn] V. t.; hat; IT〉 = heraufladen; Ggs downloaden ... mehr

In|ku|bus  〈m.; –, –ku|ben〉 1 〈bei den Römern〉 Alpdruckdämon 2 〈im MA u. Frühe Neuzeit〉 Ggs Sukkubus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige