Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

08.07.1167

Schlacht bei Sirmium

Seit der Mitte des 11. Jahrhunderts stellten die Expansionsbemühungen des Königreichs Ungarn eine wachsende Bedrohung für das Byzantinische Reich und dessen Herrschaft auf dem Balkan dar. Als 1162 der ungarische König Géza II. starb, trachtete Kaiser Manuel I. Komnenos deshalb danach, die Thronfolge in Ungarn zu seinen Gunsten zu beeinflussen. Zum einen versuchte er, einen ihm wohlgesinnten Gegenkönig zu Gézas Sohn und Nachfolger Stephan III. zu installieren. Zum anderen wollte er dynastische Bande knüpfen, indem er Stephans Sohn Béla III. mit seiner Tochter verlobte, mit der Aussicht, dass dieser den byzantinischen Thron erben würde. Doch Stephan III. stellte sich der byzantinischen Herrschaft auf dem Balkan hartnäckig entgegen und ernannte entgegen einem Abkommen mit Byzanz seinen Sohn Béla zum Nachfolger auf dem ungarischen Thron.

Nach mehreren kleineren militärischen Auseinandersetzungen trafen das byzantinische und das ungarische Heer am 8. Juli 1167 bei Sirmium am Fluss Save aufeinander. Die byzantinischen Truppen wurden vom Neffen Manuels I. Andronikos Kontostephanos angeführt, die ungarischen von Dénes, Graf von Bács. Die Byzantiner erwiesen sich zahlenmäßig und taktisch ihrem Gegner schnell als überlegen und fügten den Ungarn eine entscheidende Niederlage zu, die das Ende der ungarischen Expansion auf dem Westbalkan besiegelte.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Mam|bo  〈m. 6; Mus.〉 Gesellschaftstanz aus Kuba mit Jazzelementen

Mo|du|la|ti|on  〈f. 20〉 1 Abwandlung, Wechsel, Veränderung 2 〈Mus.〉 2.1 Übergang von einer Tonart in eine andere … mehr

me|nin|ge|al  〈Adj.; Med.〉 zu den Hirnhäuten gehörend, sie betreffend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]