06.07.1968 Achtstundentag-Gesetz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

06.07.1968

Achtstundentag-Gesetz

„Wir schlagen acht Arbeitsstunden als legale Schranke des Arbeitstags vor“. So äußerte sich die amerikanische „Nationale Arbeiterunion“ auf ihrem Kongress in Baltimore 1866. Die zusätzliche Freizeit sollte die Arbeiter dazu bringen, höhere Löhne einzufordern.

Zwei Jahre und unzählige politische Aktionen später war es schließlich so weit: Im Juni 1868 verabschiedete der amerikanische Kongress die Beschränkung der Arbeitszeit für Männer im Dienst von Bundesbehörden auf acht Stunden. Am 6. Juli 1868 trat diese erste nationale Begrenzung des Arbeitstages für die Werktätigen in der Marinewerft in Charlestown, Massachusetts, in Kraft.

Doch der Sieg war für die Beschäftigten ein zweischneidiger Erfolg. Zwar verkürzten die Behörden die Arbeitszeit wie vorgeschrieben, doch verringerten sie gleichzeitig den Arbeitslohn um 20 Prozent. Die Gewerkschafter sahen sich durch das Manöver getäuscht, allerdings fehlten ihnen die gesetzlichen Druckmittel, um die Lohnkürzungen zu verhindern. Daher trugen es die Arbeiter mit einiger Fassung, als der Supreme Court der USA 1876 das Gesetz für nichtig erklärte.

Der Bund, so das Gericht, könne nicht per Gesetz daran gehindert werden, Verträge „über mehr oder weniger als acht Stunden zu schließen“. Wenn auch dem „Achtstundentag-Gesetz“ kein langes Leben beschieden war, so einigte die Agitation für die Arbeitszeitverkürzung die Arbeiterschaft. Mit der etwa 800 000 Mitglieder zählenden „Nationalen Arbeiterunion“ war in den USA die erste national bedeutsame Gewerkschaftsorganisation entstanden.

Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Vieh|züch|ter  〈m. 3〉 jmd., der Viehzucht betreibt, Tierzüchter

Sn  〈chem. Zeichen für〉 Zinn (Stannum)

Fuchs  〈[–ks] m. 1u〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer Gruppe fast über die ganze Erde verbreiteter, hundeartiger Raubtiere, frisst kleinere bis mittlere Wirbeltiere, Insekten, Früchte, auch Aas, vorsichtiges, ”schlaues“ Tier: Vulpinas 2 dessen Fell ... mehr

» im Lexikon stöbern

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige
Anzeige