26. Januar 1788 Am Anfang war die Strafkolonie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

26. Januar 1788

Am Anfang war die Strafkolonie

Im Mai 1787 stach eine britische Flotte aus elf Schiffen in See, deren „Fracht“ aus Strafgefangenen bestand. Auf Anordnung der Krone wollte man in New South Wales an der Ostküste Australiens eine Strafkolonie errichten. Nachdem Kapitän Arthur Phillip, der Leiter des Unternehmens, die Bucht Botany Bay für ungeeignet befunden hatte, landete man am 26. Januar 1788 weiter nördlich in einem Naturhafen, den James Cook „Port Jackson“ getauft hatte. Die Briten waren nicht die Ersten, die sich dort niederlassen wollten. Gut 40000 Jahre war das Gebiet um Port Jackson bereits von Aborigines besiedelt worden. Diese hatten es „Eora“ genannt, was schlicht „hier“ oder „von hier“ bedeutete. Arthur Phillip taufte die erste britische Kolonie in Australien zunächst „New Albion“, doch erhielt sie bald den Namen „Sydney Cove“ nach dem britischen Innensekretär Thomas Townshend, Lord Sydney.

Für die Ureinwohner bedeutete die Landung der Europäer eine Katastrophe: Unzählige fielen Krankheiten zum Opfer, die von den Fremden eingeschleppt wurden, und sie wurden von ihrem Land vertrieben. Bis heute ist der 26. Januar, der offizielle Beginn der Besiedlung Australiens durch die Briten, australischer Nationalfeiertag. Aus der einstigen Strafkolonie ist die größte Stadt des Kontinents und eine der bekanntesten Metropolen der Welt geworden.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Grat  〈m. 1〉 1 Bergkamm, Felsspitze 2 scharfe Kante ... mehr

non|kon|form  〈Adj.〉 mit der herrschenden od. mehrheitlichen Meinung (bes. in polit. od. sozialen Fragen) nicht übereinstimmend, sich (bewusst) gegen die allgemeingültige Meinung od. Mode stellend ● die alternative Szene versteht sich als ~

Must|have  auch:  Must–Have  〈[msthv] n. 15; bes. Mode; umg.〉 Sache, die dem aktuellen Trend entspricht u. die man unbedingt haben muss, unbedingtes Muss ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige