Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

202 n. Chr.

Die Hochzeit des Caracalla

Kaiser Septimius Severus war gefürchtet. Kein Senator wagte es, sich mit dem aus Leptis Magna (im heutigen Libyen) stammenden, als skrupellos geltenden Aufsteiger anzulegen. Enger Vertrauter des Septimius aber war der Prätorianerpräfekt Gaius Fulvius Plautianus. Dieser wusste, dass seine Macht einzig vom Kaiser abhing; starb dieser, würde auch sein Kopf rollen. Um seine Position noch weiter zu stärken, überredete der gewiefte Taktiker den Kaiser zu einer Heirat zwischen ihren Kindern: Der ältere Kaisersohn Marcus Aurelius Antoninus, später Caracalla genannt, sollte Plautians Tochter Fulvia Plautilla heiraten. Durch diese Ehe verband Plautian sich und seine Familie untrennbar mit der severischen Kaiserdynastie.

Vom 9. bis zum 15. April 202 feierte die Stadt am Tiber wie im Rausch; zuerst die Hochzeit, dann das zehnjährige Thronjubiläum des Severus und schließlich seine Siege im Osten. Finanziert wurde all das ausschließlich von Plautian, dessen Reichtum legendär war. Er soll seiner Tochter eine Mitgift übereignet haben, die für 50 Senatorentöchter gereicht hätte. Prunkvolle Gastmähler und Circusspiele mit exotischen Tieren hielten die Römer in Atem. Plautian, auf dem Höhepunkt seiner Macht, schien endgültig unangreifbar. Doch er hatte nicht mit dem unbedingten Machtwillen seines Schwiegersohns gerechnet. Drei Jahre später fädelte Caracalla eine Intrige ein, an deren Ende Plautian umgebracht und Plautilla ins Exil geschickt wurde.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Schul|kind  〈n. 12〉 schulpflichtiges Kind

♦ Mi|kro|som  〈n. 27; Biol.〉 kleinstes lichtbrechendes Körperchen im Zellplasma [<grch. mikros … mehr

As|ser|ti|on  〈f. 20; Philos.〉 Feststellung, einfache, bestimmte Behauptung [<lat. assertio … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]