15.09.921 Die erste Heilige Böhmens - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

15.09.921

Die erste Heilige Böhmens

Fürst Bořivoj I. und seine Gemahlin Ludmilla waren die ersten christlichen Herrscher Böhmens. Mit ihnen begann auch der Aufstieg der Přemysliden-Dynastie. Ludmilla überlebte ihren Mann ebenso wie ihre beiden Söhne Spytihněv und Vratislav. Als Letzterer Anfang 921 starb, waren seine Söhne Wenzel (Václav) und Boleslav noch unmündig. Ihre Mutter Drahomíra übernahm die Regentschaft für den etwa 13-jährigen Wenzel, doch erzogen wurden beide Kinder von Ludmilla. Sehr zum Ärger Drahomíras, die Ludmilla vorwarf, die Knaben zu Mönchen zu erziehen.

Die Legende nennt Drahomíra eine Heidin, doch eigentlich hatte der Streit politische Gründe: Böhmen war mit dem Herzogtum Bayern verbündet und erhoffte sich davon Schutz vor der sächsischen Expansion. Als Herzog Arnulf von Bayern sich im Sommer 921 mit dem sächsischen König Heinrich I. versöhnte, befürwortete Ludmilla im Gegensatz zu Drahomíra eine Annäherung an die Sachsen. Der Konflikt eskalierte; schließlich übergab Ludmilla die beiden Knaben an Drahomíra und zog sich auf die Burg Tetín zurück. Drahomíra aber fühlte ihre Herrschaft weiter bedroht und ließ die verhasste Kontrahentin am 15. September 921 von ihren Gefolgsleuten Tuna und Gommon ermorden. Wenzel aber ließ Ludmillas Gebeine 925 nach Prag überführen und begründete den Kult um seine Großmutter, die zur ersten Heiligen und Schutzpatronin Böhmens wurde.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

up|gra|den  〈[pgr–] V. t.; hat〉 1 〈IT〉 ein Upgrade, eine verbesserte Version installieren 2 〈allg.〉 hochstufen, qualitativ verbessern ... mehr

Arm|leuch|ter|al|ge  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer hochentwickelten Gruppe grüner Algen, Charophyten

me|tal|lic  〈Adj.〉 metallisch schimmernd (bes. Autolack) ● grün ~ / grünmetallic [engl., ”metallisch“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige