Anzeige
Anzeige

13. Mai 1923

Ehret die Mütter

Dies stand auf Hunderten von Plakaten in Blumengeschäften, Banken, Postämtern, Straßenbahnen und auf Anschlagsäulen. Der erste deutsche Muttertag am 13. Mai 1923 sollte mit großem Pomp gefeiert werden. So wollten es wenigstens der „Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber“ und dessen umtriebiger Geschäftsführer Rudolf Knauer. Sie hatten 1922 beschlossen, dem Beispiel Amerikas zu folgen und den Muttertag auch in Deutschland einzuführen.

Der deutsche Muttertag von 1923 brachte jedoch trotz großen Werbe‧aufwands nicht den erhofften schnellen Durchbruch. Erst 1925 schaffte es Knauer, die „Arbeitsgemeinschaft für Volksgesundung“ für seine Werbekampagne zu gewinnen. Nun haftete dem Vorhaben nicht mehr der Vorwurf des kommerziellen Gewinnstrebens an. Die Mutter wurde vielmehr zum Dreh- und Angelpunkt einer „sittlichen und körperlichen Erneuerung des deutschen Volkes“, so wie es sich die „Volkserzieher“ auf die Fahnen geschrieben hatten. Der Erfolg blieb nicht aus: Die deutschen Familien übernahmen den neuen Brauch mit den detaillierten Regieanweisungen, die von der neuen „Muttertags-Bewegung“ vorgegeben und orchestriert wurden. Der „Kult der deutschen Mutter“ der Nationalsozialisten konnte daran anknüpfen. Seit 1939 wurde am Muttertag auch das „Ehrenkreuz der Deutschen Mutter“ verliehen.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Lie|gen|de(s)  〈n. 31; Bgb.〉 die unmittelbar unter einer Erdschicht od. einer Lagerstätte liegende Erdschicht; Ggs Hangendes ... mehr

♦ Ma|kro|spo|re  〈f. 19; Bot.〉 große weibl. Spore einiger Farne; Ggs Mikrospore ... mehr

Ap|plet  〈[æplt] m. 5 od. n. 15; IT〉 zusätzliches Computerprogramm, das die Ausführung bestimmter Arbeiten unterstützt, z. B. verschlüsselten Datentransfer od. das Animieren von Figuren auf Internetseiten [verkürzt <engl. application program ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige