04.06.1805 Frieden mit dem Sultan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

04.06.1805

Frieden mit dem Sultan

Ob Yusuf Karamanli, der Pascha von Tripolis, seine Kriegserklärung bereut hat, ist nicht bekannt. Vier Jahre dauerte der Krieg zwischen den USA und den autonomen osmanischen Provinzen Tripolis, Algier und Tunis sowie dem Sultanat Marokko. Am 4. Juni 1805 schlossen die USA im Vertrag von Tripolis schließlich Frieden mit den Herrschern der sogenannten BarbareskenStaaten.

Die Ursache für den Konflikt war eindeutig: Die Umtriebe von Korsaren machten die nordafrikanischen Schifffahrtswege sehr unsicher. Das Aufbringen von Handelsschiffen, um Lösegelder für die Crew zu fordern, schuf dort eine regelrechte Entführungsindustrie, Haupteinnahmequelle der Barbaresken-Staaten. Zunächst hatten amerikanische Schiffe noch den Schutz der britischen Royal Navy genossen, doch dieses Privileg ging nach der Unabhängigkeit verloren. Anfangs versuchte der junge Staat, durch jährliche Schutzzahlungen die herrschenden Eliten zu beschwichtigen; es standen auch noch keine eigenen Seestreitkräfte zur Verfügung. Doch es kamen höhere Geldforderungen. Schließlich verweigerte Präsident Thomas Jefferson weitere Tributzahlungen an den Pascha – und zog damit dessen Zorn auf sich. Die USA hatten inzwischen eine Flotte aufgebaut, doch erst eine Landeoperation von amerikanischen Marineinfanteristen, die auf Tripolis marschierten, brachte den Erfolg: Der Pascha lenkte ein. Endgültig gebannt aber war die Piratengefahr damit noch lange nicht. 1815 bereits kam es erneut zum Konflikt.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Stern|anis  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer in Asien u. Amerika verbreiteten Gattung der Magnoliengewächse, deren sternförmige Früchte als Gewürz u. zur Herstellung von Likör verwendet werden

einbla|sen  〈V. t. 113; hat〉 1 in etwas hineinblasen 2 jmdm. etwas ~ 2.1 〈fig.; umg.〉 heimlich etwas sagen, um aufzuhetzen ... mehr

y  〈Math.; in algebraischen Gleichungen Zeichen für〉 unbekannte Größe

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige