6. Juni 1961 Geburtsstunde des ZDF - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

6. Juni 1961

Geburtsstunde des ZDF

Eine staatliche Rundfunkanstalt sei „ein totales Instrument in der Hand des Kanzlers“, so der SPD-Abgeordnete Gustav Heinemann. Der spätere Bundespräsident wandte sich damit gegen die „Deutschland-Fernsehen GmbH“, die nach Plänen Konrad Adenauers ein privatwirtschaftlich finanzierter Fernsehkanal werden sollte. Mit 49 Prozent sollten die Länder, mit 51 Prozent der Bund beteiligt sein – eine erhebliche Vergrößerung des Staatseinflusses auf das Fernsehen.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Wir|bel|kas|ten  〈m. 4u; Mus.; an Saiteninstrumenten〉 Verlängerung des Griffbretts, an der die Wirbel befestigt sind

Erd|ge|ruch  〈m. 1u; unz.〉 würziger Geruch feuchter Erde, bes. beim Umpflügen od. nach Regen

ers|te(r, –s)  〈Adj.; Ordinalzahl zu ”eins“; Zeichen: 1.〉 1 jmd., der ohne Vorgänger ist 2 etwas, das es bisher noch nicht gegeben hat ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige