24.07.1847 Gelobtes Land gefunden - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

24.07.1847

Gelobtes Land gefunden

Zwischen dem Mississippi und den Rocky Mountains sollte es liegen: das Gelobte Land Zions. Dies habe ihm ein Engel verkündet, ließ der Gründer der Glaubensgemeinschaft der Mormonen, Joseph Smith, verlauten. Die „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ entstand auf sein Betreiben 1830 im Bundesstaat New York. In der großen amerikanischen Erweckungsbewegung dieser Tage waren Religionsgründungen keine Seltenheit. Die praktizierte Polygamie der Mormonen jedoch stieß in der Nachbarschaft auf wenig Verständnis. Notgedrungen migrierte die Gemeinschaft immer weiter nach Westen in Richtung des Mississippi, doch sie fand keine Akzeptanz. Smith wurde sogar 1844 von einer aufgebrachten Menge erschossen.

1847 leitete Brigham Young in der Nachfolge Smiths daher eine Massenwanderung mit 12 000 Konvertierten über die amerikanische Siedlungsgrenze hinaus und damit außerhalb der US-amerikanischen Staatsgewalt. Von Missouri aus stieß ein erster Treck bis nach Utah vor, in das von Smith prophezeite Land. Am 24. Juli 1847 erreichte Young nach 1031 Meilen Wegstrecke mit seinen Anhängern das Tal des Großen Salzsees. Unmittelbar nach der Ankunft begannen sie mit dem Aufbau einer Stadt, Salt Lake City, deren Stadtregiment theokratisch strukturiert wurde. Die Siedlung prosperierte schnell. Young selbst wurde vom amerikanischen Präsidenten Millard Fillmore zum Gouverneur des Territoriums ernannt, nur um wegen Polygamie alsbald wieder zurücktreten zu müssen. Erst 1890 gab die Glaubens‧gemeinschaft diesen Grundsatz auf.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Re|gi|o|na|lis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 das Vertreten der Eigeninteressen einer Landschaft innerhalb des Staates 2 〈Lit.〉 Bewegung der Heimatkunst Ende des 19. u. Anfang des 20. Jh. ... mehr

Al|li|zin  〈n. 11; unz.; Chem.〉 = Allicin

Kol|ben|schie|ber  〈m. 3; Tech.〉 Schieber, der den Dampfein– od. –auslass bei Kolbendampfmaschinen steuert

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige