Anzeige
Anzeige

12. März 1689

Krieg in Irland

„Cogadh an Dá Rí“, „Krieg der zwei Könige“, nannten die Iren den bewaffneten Konflikt, in den sich Jakob II. von England und sein Schwiegersohn Wilhelm von Oranien von 1689 bis 1690 in Irland verstrickten. Im Zuge der „Glorreichen Revolution“ war Jakob im Jahr zuvor von Wilhelm für abgesetzt erklärt worden; er war daraufhin aus England geflohen. Der katholische König hatte sich durch seine Toleranzpolitik und seine Versuche, den Einfluss des englischen Parla-ments zurückzudrängen, viele Feinde unter den Protestanten gemacht. Aus Furcht vor der Etablierung einer katholisch-jakobitischen Dynastie hatten diese dem protestantischen Wilhelm und seiner Gattin Maria, Jakobs Tochter, gemeinsam den englischen Thron angeboten.

So unbeliebt Jakob in England war, im katholischen Irland konnte er auf die notwendige Unterstützung hoffen, die er benötigte, um seine Herrschaft wiederherzustellen. Das irische Parlament hielt in der Tat an Jakob als seinem König fest. Dieser landete im März 1689 auf der Grünen Insel und baute eine Armee gegen seinen Widersacher auf. Militärisch unterlag er Wilhelm jedoch 1690 in der Schlacht am Fluss Boyne. Danach konnte Jakob nicht mehr die drei Kronen Englands, Schottlands und Irlands wiedererlangen. Für Irland bedeutete der Sieg Wilhelms langfristig die Verfestigung der protestantischen Herrschaft, die mit einer Unterdrückung der Katholiken einherging und die Geschichte der Insel bis heute prägt.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Pis|till  〈n. 11〉 1 Stößel, Stampfer, Mörserkeule 2 〈Bot.〉 Stempel (Fruchtknoten, Griffel u. Narbe) der Blüte der bedecktsamigen Pflanze: Pistillum ... mehr

Po|e|ta lau|re|a|tus  〈m.; – –, –tae [–t:] –ti〉 1 〈Antike〉 mit dem Lorbeerkanz gekrönter Dichter 2 〈MA; in England noch heute〉 mit gewissen Rechten verbundener Ehrentitel für den besten Dichter ... mehr

Pa|pa|ya  〈f.; –, –pa|yen; Bot.〉 oV Papaye 1 Melonenbaum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige