14.01.1910 "Labour" etabliert sich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

14.01.1910

„Labour“ etabliert sich

Für die britische „Labour Party“ fing das Jahr gut an. Bei der Wahl zum Unterhaus, die am 14. Januar 1910 begann und bis zum 9. Februar 1910 dauerte, erhielt sie 7,0 Prozent der Stimmen und gewann so 40 Abgeordnetensitze. Damit verdoppelte sie ihre Fraktionsstärke im Vergleich zur Wahl des Jahres 1906. Mit dem Ergebnis des Urnengangs von 1910 sicherte die „Labour Party“ zudem die Regierungsmehrheit der Liberalen, die fast dieselbe Zahl von Abgeordneten wie die Konservativen erreichten. Für die „Labour Party“ hieß das endgültig, dass sie als politische Kraft in Großbritannien anerkannt wurde. Das war nicht selbstverständlich, schließlich war „Labour“ zu diesem Zeitpunkt noch jung. Die Partei trat 1910 überhaupt zum ersten Mal unter dem Namen „Labour Party“ an. Ihre Gründung war 1900 unter der Bezeichnung „Labour Representation Committee“ erfolgt, als ein Zusammenschluss verschiedener gewerkschaftlicher und sozialistischer Gruppierungen. Die Partei trat für einen graduellen Sozialismus ein, das heißt, die Abschaffung der Klassengesellschaft sollte nicht durch eine marxistische Revolution gelingen, sondern durch eine Veränderung des bestehenden politischen Systems mit parlamentarischen Mitteln. Das Vorgehen zahlte sich aus: Bei den folgenden Wahlen verzeichnete „Labour“ einen stetigen Stimmenzuwachs, bis die Partei 1924 am Ziel war: Mit Ramsay MacDonald stellte sie erstmals in der Geschichte des britischen Parlamentarismus selbst den Premierminister.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Zeitpunkte

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

No|ten|pa|pier  〈n. 11; unz.; Mus.〉 mit Notenlinien versehenes Papier

Lehr|wirt|schaft  〈f. 20〉 anerkannter Lehrbetrieb, in dem ein Landwirtschaftslehrling seine zweijährige Lehrzeit ableisten kann

♦ Elek|tro|herd  〈m. 1〉 elektrisch heizbarer Herd

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige