07.07.1747 Musikalische Huldigung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

07.07.1747

Musikalische Huldigung

Als Johann Sebastian Bach im Mai 1747 in Begleitung seines Sohnes Friedemann in Potsdam eintraf, war Schloss Sanssouci gerade fertiggestellt. Preußenkönig Friedrich II. hatte den berühmten Leipziger Thomaskantor eingeladen, damit dieser am Hof die neuen Fortepianos aus der Werkstatt Gottfried Silbermanns ausprobiere, und nicht zuletzt, um sich selbst ein Bild von Bachs vielgerühmten Improvisationskünsten zu machen. Bach freute sich zudem, seinen Sohn Carl Philipp Emanuel zu sehen, der als Hofmusiker in Diensten Friedrichs II. stand.

Bei ihrer Begegnung wollte Friedrich, selbst leidenschaftlicher Flötist, das Können seines Gastes prüfen und stellte ihm ein musikalisches Thema, das der Komponist in einer dreistimmigen Fuge durchführen sollte. Bach löste die schwierige Aufgabe so meisterhaft, dass er alle Anwesenden in Erstaunen versetzte. Als der König ihn aber aufforderte, das Thema auch sechsstimmig durchzuführen, erbat sich Bach Bedenkzeit. „Herr Bach fand das ihm aufgegebene Thema so ausbündig schön, daß er es in einer ordentlichen Fuga zu Papier bringen, und hernach in Kupfer stechen lassen will“, berichteten die Zeitungen. Wieder in Leipzig, machte der Komponist sich sogleich an die schriftliche Ausarbeitung des „königlichen Themas“. Zwei Fugen, mehrere Kanons und eine Triosonate vollendete er am 7. Juli 1747. Unter dem Titel „Musicalisches Opfer“ wid‧mete Bach sein Werk Friedrich II. Von einer Reaktion, gar einem Dank oder Honorar des Königs für die musikalische Gabe Bachs ist allerdings nichts bekanntgeworden.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Mo|no|gramm  〈n. 11〉 Namenszeichen, die (oft miteinander verschlungenen) Anfangsbuchstaben des Namens [spätlat. monogramma ... mehr

Gus|la  〈f.; –, –s od. Gus|len; Mus.〉 lautenförmiges Streichinstrument mit nur einer Saite, von den Balkanvölkern zum Gesang der Guslaren gespielt [<serb.]

Schul|fern|se|hen  〈n.; –s; unz.〉 dem Schulfunk entsprechende Sendung(en) im Fernsehen

» im Lexikon stöbern

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige
Anzeige