05.07.1687 Newtons „Principia“ gedruckt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

05.07.1687

Newtons „Principia“ gedruckt

Das Werk ist 600 Seiten stark, besteht aus drei Teilen und ist eine der bedeutendsten Veröffentlichungen der Wissenschaftsgeschichte. Am 5. Juli 1687 veröffentlichte Isaac Newton sein Hauptwerk „Philosophiae Naturalis Principia Mathematica“ („Mathematische Prinzipien der Naturphilosophie“), kurz „Principia“ genannt. Im Jahr zuvor hatte Newton das Manuskript der Royal Society vorgelegt, die die Veröffentlichung genehmigte. Finanziert wurde der Druck vom englischen Wissenschaftler Edmund Halley, der seinen Kollegen immer wieder zur Publikation gedrängt hatte.

In den „Principia“ leitet Isaac Newton das Gesetz der Schwerkraft ab und formuliert auf der Basis grundlegender Werke unter anderem von Galileo Galilei, Johannes Kepler und René Descartes drei Grundsätze der Bewegung von Körpern: das Trägheitsgesetz, das Aktionsprinzip und das Reaktionsprinzip. Diese drei „Newton’schen Gesetze“ bilden bis heute das Fundament der Mechanik und machten Newton zu einem der Größten in der Geschichte der Naturwissenschaften. Er selbst freilich sah seine Leistung recht bescheiden: „Wenn ich weiter gesehen habe, dann nur, weil ich auf den Schultern von Riesen stand“, schrieb er in einem Brief, sich auf ein altes Zitat von Bernhard von Chartres (gest. nach 1124) beziehend. Und die Sache mit dem herabfallenden Apfel, der ihn inspiriert haben soll, das Gesetz der Schwerkraft zu formulieren? Sie soll sich tatsächlich zugetragen haben, nur ist ihm der Apfel wohl nicht auf den Kopf gefallen.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Zahn|bett  〈n. 27〉 den Zahn tragendes Knochen– u. Bindehautgewebe

Flie|ge|rei  〈f. 18; unz.〉 Flugwesen

sei|ger  〈Adj.; Bgb.〉 senkrecht; oV saiger ... mehr

» im Lexikon stöbern

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige
Anzeige