439 v. Chr. Panem et circenses - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

439 v. Chr.

Panem et circenses

Als im Jahr 439 v.Chr. in Rom das Getreide knapp wurde und sich Hunger ausbreitete, kaufte Spurius Maelius aus eigenen Mitteln Getreide auf und verteilte es an die Bevölkerung. Nicht alle sahen darin allerdings einen Akt der Mildtätigkeit, man befürchtete vielmehr zu Recht, Maelius wolle sich auf diese Weise die Unterstützung der Plebs urbana, der Einwohner Roms, sichern, um an die Macht zu gelangen. Sowohl Hungerkrisen als auch der Versuch, die Plebs zu bestechen, haben in Rom eine lange Geschichte. Eine Revolte der Bevölkerung in der Hauptstadt wollte niemand riskieren, viel hing also von ihrer Stimmung ab. Die Versorgung mit dem nötigsten Grundnahrungsmittel Getreide hob die Stimmung beträchtlich und war demnach ein wichtiger politischer Faktor. Getreideverteilungen durch die dafür zuständigen Beamten, die Ädilen, waren selten, und sie waren nicht gesetzlich geregelt, immer wieder sorgten auch Wucher und Aufkauf von Getreide für Krisen. Gaius Gracchus war 123 v.Chr. der erste, der regelmäßige Verkäufe von verbilligtem Getreide durchsetzte. Vermutlich seit 58 v.Chr. waren die Getreideverteilungen an Bedürftige sogar kostenlos. Um so mehr Einfluß mußte derjenige haben, der dafür zuständig war. Im Prinzipat übernahm diese Aufgabe deshalb der Kaiser selbst und sorgte für eine geregelte Versorgung der Stadt Rom mit Getreide aus Ägypten. Und so sagte man satirisch: Panem et circenses (Brot und Spiele) solle der Kaiser dem Volk geben, dann sei es zufrieden.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Zeitpunkte

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ka|pell|meis|ter  〈m. 3; Mus.〉 1 Leiter einer Musikkapelle 2 Dirigent eines Orchesters ... mehr

hy|per…, Hy|per…  〈in Zus.〉 über…, Über…; Ggs hypo…, Hypo… ... mehr

Kar|di|nal  〈m. 1u〉 1 〈kath. Kirche〉 höchster Würdenträger nach dem Papst, mit dem Recht, den Papst zu wählen u. zum Papst gewählt zu werden 2 〈Zool.〉 Angehöriger verschiedener Gruppen kernbeißerartiger Finkenvögel aus Amerika, oft Stubenvögel; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige