25. März 1945 Tödliches „Unternehmen Karneval“ - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

25. März 1945

Tödliches „Unternehmen Karneval“

Die Tat hatte Symbolkraft: Fünf „Werwölfe“ ermordeten in Aachen Franz Oppenhoff, den Ende Oktober 1944 von den Amerikanern eingesetzten Oberbürgermeister. Das Kleinkommando war hinter der Front abgesprungen, hatte sich in die erste besetzte deutsche Großstadt durchgeschlagen und Oppenhoff in seinem Haus erschossen. Der „Reichsführer SS“ Heinrich Himmler hatte die Untergrundorganisation Ende 1944 ins Leben gerufen. „In Gebieten, von denen der Feind annimmt, daß er sie bereits erobert hat, muß … hinter seinem Rücken … Widerstandswille aufflammen und todesmutige Freiwillige werden als Werwölfe dem Feind schaden und seine Lebensfäden durchschneiden.“ Rund 200 Kämpfer probten im Trainingslager Sabotageakte und bereiteten Fememorde vor: gegen den äußeren Feind wie gegen die von Himmler als „würdelos“ diffamierte kapitula?tionswillige deutsche Bevölkerung. Das Aachener „Unternehmen Karneval“ kam der NS-Propaganda sehr gelegen. Im Sender „Werwolf“, der den Deutschlandsender abgelöst hatte, beschwor Goebbels über die SS-Truppe hinaus das Entstehen einer breiten Werwolf-Bewegung. Tatsächlich aber wurden nur wenige HJ- und Volkssturm-Gruppen ausgebildet. Das Vorrücken der alliierten Truppen ließ potentiellen Widerstandswillen in sich zusammenbrechen. Auch wenn es einzelne Racheakte mit immer noch viel zu vielen Toten gab und die Alliierten die NS-Propaganda zunächst durchaus ernst genommen hatten – der angedrohte Partisanenkrieg blieb ein Phantasiegebilde.

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Spring|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Mitglied einer Gattung krautiger Pflanzen, aus deren Frucht beim Berühren die Samen weggeschleudert werden: Balsamine, Impatiens; Sy Nolimetangere ... mehr

Hip|po|kre|ne  〈f. 19; unz.; grch. Myth.〉 durch den Hufschlag des Pegasus entstandene, zum Dichten anregende Quelle der Musen am Helikon [<grch. hippos ... mehr

Cairn|ter|ri|er  〈[k(r)n–] m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer kleinen Hunderasse mit kurzen Beinen u. langem Fell [<engl. cairn ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige