Buchtipps

Das Leben neu lernen
Das Leben neu lernen

Das Leben neu lernen

Wer eine Diagnose wie „Parkinson" bekommt, erschrickt zutiefst. Doch das ist kein Todesurteil, sondern kann helfen, neu leben zu lernen. Das aufrüttelnde Buch eines Betroffenen.

weiter
Ewig und vergänglich
Ewig und vergänglich

Ewig und vergänglich

Jeder meint, die Zeit aus dem Alltag zu kennen. Doch was ist sie überhaupt? Der Philosoph Rüdiger Safranski erklärt, was schlaue Köpfe über die Jahrhunderte über sie gedacht haben, und durchleuchtet kritisch, wie wir mit ihr umgehen.

weiter
Die Welt in zehn Karten
Die Welt in zehn Karten

Die Welt in zehn Karten

Die Geografie spielt im Machtpoker der Nationen eine wichtige Rolle. So lässt sich eine Bergregion wie Afghanistan militärisch schwerer kontrollieren als eine weite Ebene. 10 Karten geben eine überzeugende Erklärung für viele Konflikte, die weltweit wüten.

weiter
Die Schrift – buchstäblich
Die Schrift – buchstäblich

Die Schrift – buchstäblich

Ein Bildband über die Schrift – ein Widerspruch? Keineswegs: Der Autor gibt Kurzunterricht in indianischen Bilderschriften, entschlüsselt einfache Keilschrifttafeln und verrät das Geheimnis der Runen.

weiter
Fracken im Faktencheck
Fracken im Faktencheck

Fracken im Faktencheck

Eine nüchterne Analyse zu einem emotional hochaufgeladenen Thema: Fracking. Der promovierte Physiker und Energieexperte Werner Zittel beschäftigt sich vor allem mit der künftigen Verfügbarkeit von Erdöl und -gas.

weiter
Gewundener Pfad in die Zukunft
Gewundener Pfad in die Zukunft

Gewundener Pfad in die Zukunft

Nicht ein Archiv für Vergangenes, sondern ein Lebensbegleiter für die Zukunft – eine Hirnforscherin und ein Philosoph sehen das Gedächtnis in völlig neuem Licht.

weiter
Weitsicht und Tiefgang
Weitsicht und Tiefgang

Weitsicht und Tiefgang

bdw-Redakteur Rüdiger Vaas entfaltet in seinem neuen Buch ein anschauliches Panoptikum von Einsteins Gedankenwelt – tiefschürfend und verständlich zugleich.

weiter
Kains Erben
Kains Erben

Kains Erben

Ein kluges Buch über die größte Dummheit des Menschen – den Krieg. Es folgt dem Homo sapiens durch die Jahrhunderte auf seiner Spur der Zerstörung.

weiter
Von Natur aus gut
Von Natur aus gut

Von Natur aus gut

Kooperation, Hilfsbereitschaft, Gerechtigkeitssinn – der Verhaltensforscher Frans de Waal zeigt in seinem Buch anhand verblüffender Beispiele, dass Tiere wissen, was "gut" ist.

weiter
Frauen sind anders, Männer auch
Frauen sind anders, Männer auch

Frauen sind anders, Männer auch

Wie sehr bestimmen die Gene die Geschlechterrollen? Was sagt die Evolutionsbiologie dazu? Professor Axel Meyer präsentiert erstaunliche Forschungsergebnisse über Männer und Frauen.

weiter
Wenn der Schein trügt
Wenn der Schein trügt

Wenn der Schein trügt

Schon Michelangelo soll es getan haben – das Kopieren der Kunstwerke anderer hat eine lange Tradition. Der Heidelberger Kunsthistoriker Henry Keazor entführt den Leser in eine bizarre Welt, in der nichts so ist, wie es schein.

weiter
Sinnvolle Zufälle
Sinnvolle Zufälle

Sinnvolle Zufälle

Der große Evolutionsbiologe Edward O. Wilson macht sich in seinem Alterswerk Gedanken über den Sinn des Lebens. Den Zufall stellt er dabei in den Mittelpunkt.

weiter
Was Darwin nicht wusste
Was Darwin nicht wusste

Was Darwin nicht wusste

Die Evolution ist so fantasiereich, dass Mutation und Selektion nicht ausreichen, um die vielen „Erfindungen" zu erklären. Das Buch eines Forschers, der selbst an vorderster Front steht.

weiter
Suche nach der zweiten Erde
Suche nach der zweiten Erde

Suche nach der zweiten Erde

Die Astronomin Lisa Kaltenegger fahndet im All nach Exoplaneten – und beschreibt ihre Forschung so packend, dass selbst Laien das Buch mit Begeisterung lesen werden.

weiter
Krebs – das Geschäftsmodell
Krebs – das Geschäftsmodell

Krebs – das Geschäftsmodell

Der Bundestagsabgeordnete und Arzt Karl Lauterbach hat ein erschütterndes Buch über die Volkskrankheit Krebs geschrieben. Er belegt: Die Pharmakonzerne missbrauchen ihre Macht.

weiter

Abonnement abschließen

und Vorteile genießen

weiter

Rubriken

Der Buchtipp

Wer eine Diagnose wie „Parkinson" bekommt, erschrickt zutiefst. Doch das ist kein Todesurteil, sondern kann helfen, neu leben zu lernen. Das aufrüttelnde Buch eines Betroffenen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe