Anzeige

bild der wissenschaft

Deutschlands erstes Wissenschaftsmagazin


Seit über 50 Jahren berichten wir aus Wissenschaft, Forschung und Technik.

Mehr als 600 Ausgaben sind in den vergangenen Jahrzehnten von bild der wissenschaft erschienen. Das erste Heft kam 1964 an den Kiosk. Ersonnen hat es Heinz Haber. Der Physiker produzierte und moderierte in den 1960er und 1970-Jahren die ersten Wissenssendungen im deutschen Fernsehen. "Öffentliche Wissenschaft", lautete Habers Credo, oder anders formuliert: Wissenschaft in die Öffentlichkeit tragen. Ein Motto, das kaum an Aktualität eingebüßt hat und dem bild der wissenschaft treu geblieben ist.


Hier geht’s zum bdw+ Login


Jetzt online über Abo-Angebote Print und Digital informieren oder Kontakt zum Leserservice aufnehmen.






Aktuelles Heft





Ausgabenarchiv





Vorschau





Aktuelle Sonderausgabe:

Anzeige

Gewinner des bdw-Neujahrsrätsels 2023 stehen fest

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

geo|bo|ta|nisch  〈Adj.〉 auf der Geobotanik beruhend, zu ihr gehörend ● eine ~e Expedition durchführen

Bocks|bart  〈m. 1u〉 1 Kinnbart des Ziegenbocks, Ziegenbart 2 〈Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Korbblütler mit gelben Blüten: Tragopogon … mehr

on|to|lo|gisch  〈Adj.; Philos.〉 zur Ontologie gehörend, auf ihr beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige