wissenschaft.de
Anzeige
Coronavirus
Gesundheit + Medizin

Covid-Pandemie

Das Coronavirus SARS-CoV-2 breitet sich weltweit immer weiter aus. Wissenschaftler weltweit arbeiten mit Hochdruck daran, ein Gegenmittel und Impfstoffe zu entwickeln sowie die Struktur und das Verhalten des Virus zu entschlüsseln. Denn dies kann entscheidend dafür sein, die Pandemie zu stoppen... mehr

Anzeige
Geschichte+Archäologie

Der älteste Homo erectus

In einer Höhle in Südafrika haben Forscher die Fragmente eines rund zwei Millionen Jahre alten Schädels eines Homo erectus entdeckt. Damit ist dies der älteste Beleg für diese Frühmenschenart weltweit... mehr

Pardelluchse
Bild der Woche

Die letzten ihrer Art

Auf diesem kleinen Luchsjungen und seinen Altersgenossen ruht die Hoffnung seiner Spezies. Denn die nur in Spanien und Portugal vorkommenden Pardelluchse (Lynx pardinus) gehören zu den seltensten Katzenarten der Welt... mehr

Videos

Erde+Klima

Ein Regenwald in der Antarktis

Heute ist die Antarktis der lebensfeindlichste und kälteste Kontinent unseres Planeten. Doch vor rund 90 Millionen Jahre wuchs dort ein artenreicher, gemäßigter Regenwald, wie nun Fossilfunde belegen... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Vo|gel|knö|te|rich  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Knöterichgewächs mit rötlichen Blüten, das gern von Vögeln gefressen wird: Polygonum aviculare

Pop|mo|de  〈f. 19; unz.〉 poppige, auffallende Mode

Wie|der|auf|nah|me|ver|fah|ren  〈n. 14; Rechtsw.〉 Zivil– od. Strafverfahren mit dem Zweck, einen Prozess noch einmal durchzuführen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige