Anzeige
Anzeige
Waldforschung

Adlerblick auf gestresste Bäume

Noch unsichtbare Belastungen von Waldbäumen lassen sich durch raffinierte Technik aus der Vogelperspektive erfassen. Das Verfahren könnte der Suche nach Baumarten dienen, die dem Klimawandel trotzen können... mehr

Mond

Verschärfter Blick in Schatten-Krater

Was verbirgt sich in den polaren Mondkratern, in die nie Sonnenlicht fällt? KI-Technologie ermöglicht nun klarere Einblicke in die geheimnisvollen Strukturen in der ewigen Dunkelheit... mehr

Elefanten
Bild der Woche

Geschwisterliebe unter Elefanten

Einzelkinder haben es schwerer – das gilt auch bei Asiatischen Elefanten wie diesen rangelnden Jungtieren. Haben die Elefantenkälber ältere Geschwister, steigen ihre Überlebenschancen deutlich, wie eine Studie bestätigt... mehr

Fledermäuse

Koordination unter Vampir-Freunden

Faszinierendes Sozialverhalten: Befreundete Vampirfledermäuse koordinieren sich bei ihren blutrünstigen Jagdaktivitäten, lassen Studienergebnisse vermuten.... mehr

Bronzezeit

Machte Milch mobil?

Spuren im Zahnstein haben Hinweise darauf geliefert, wie Steppenvölker in der frühen Bronzezeit so enorme Distanzen zurücklegen konnten: Möglicherweise hat sie Milch entscheidend gestärkt... mehr

Videos

Bio-inspirierte Technik

Geflügelte Mikrochips entwickelt

Nach dem Vorbild von geflügelten Pflanzensamen haben Forscher sandkorngroße Mikroflieger entwickelt, die bei ihrem langsamen Sinkflug Informationen über die Luft sammeln können... mehr

Bildergalerien

Die Vögel Deutschlands

150 Vogelarten gibt es in Deutschland. Ornithologe Peter Berthold beschreibt sie alle in seinem Bildband „Unsere einzigartige Vogelwelt“ - und warum viele davon in Gefahr sind. Wir zeigen eine Auswahl der schönsten Fotografien des Bildbands... mehr

Tierische Hirnforschung

Hunde-Eifersucht auf der Spur

Was geht im Kopf eines Hundes vor, wenn seine Bezugsperson einen anderen Hund freudig begrüßt? Forscher haben Einblicke in die emotionale Neurobiologie der Vierbeiner gewonnen... mehr

Die Geschichte des Verrats

Vom Judaskuss bis zum Whistleblowing

Ob Königsmord, Whistleblowing oder „Volksverräter“-Rufe von Querdenkern: Der Vorwurf des Verrats hat schon seit der Antike politische Brisanz – und wird entsprechend oft instrumentalisiert... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ma|re  〈n.; –s, – od. Ma|ria; Astron.〉 dunkler Teil der Oberfläche von Gestirnen, z. B. des Mondes u. des Mars [lat. ”Meer“]

his  〈n.; –, –; Mus.〉 = His

Be|weis|la|ge  〈f. 19; unz.; Rechtsw.〉 Situation, die sich aus der Vorlage von Beweisen u. Entlastungsmaterial od. dem Nachweis einer Straftat ergibt ● er wurde aufgrund der erdrückenden ~ verurteilt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige