wissenschaft.de
Anzeige
Schwimmende Biene
Umwelt+Natur

Wie Bienen „surfen“

Wenn Honigbienen versehentlich auf dem Wasser landen, gehen sie nicht unter. Denn sie können mithilfe kräftiger Flügelbewegungen zum rettenden Ufer "surfen", berichten Forscher... mehr

Anzeige
Erde+Klima

Werden Seen zu Treibhausgas-Schleudern?

Die Emissionen aus Seen könnten künftig drastisch steigen, sagen Forscher: Die Klimaerwärmung sorgt für mehr Biomasse-Einträge in die nördlichen Gewässer, was mit einer Zunahme der Treibhausgasemissionen verknüpft sein könnte... mehr

Dezember-Ausgabe 2019

Die Welt ergrünt

Die Allgemeine Relativitätstheorie ist eine der umfassendsten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Menschheit. Den ersten praktischen Test bestand die Meisterleistung Albert Einsteins vor genau 100 Jahren: durch den Nachweis der Lichtablenkung in der gekrümmten Raumzeit... mehr

Buschfeuer in Australien aus dem All
Bild der Woche

Rauch über Australien

Dicke Rauchfahnen wehen von der Ostküste des australischen Kontinents in Richtung Meer – es ist das Bild einer Katastrophe: "Down Under" wird derzeit von verheerenden Buschbränden heimgesucht, die zu den schlimmsten in der Geschichte des Landes gehören.... mehr

Umwelt+Natur

Pflanzen helfen sich mehr als gedacht

Pflanzen machen sich nicht nur Konkurrenz, sie fördern einander auch. Gerade unter kargen Bedingungen gibt es echte Win-Win-Beziehungen zwischen Jungpflanzen und ihren größeren Nachbarn, wie eine Studie belegt... mehr

Videos

Bildergalerien

Der König der Tiere

Sie sind gefährlich, majestätisch und zärtlich zugleich: In seinem Bildband "Löwen" zeigt Laurent Baheux die faszinierenden Raubtiere Afrikas in all ihren Facetten.... mehr

Erde+Klima

Ursprung des Gigantopithecus geklärt

Der vor rund 300.000 Jahren ausgestorbene Riesenaffe Gigantopithecus blacki war ein enger Verwandter der heutigen Orang-Utans. Das belegen Proteine aus einem fossilen Zahn dieses urzeitlichen Hominiden... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

me|ta|ge|ne|tisch  〈Adj.; Biol.〉 die Metagenese betreffend, zu ihr gehörig

Adip|sie  〈f. 19; Med.〉 Abneigung zu trinken [<A…1 ... mehr

Krypt|or|chis|mus  auch:  Kryp|tor|chis|mus  〈m.; –, –chis|men; Med.〉 angeborene Entwicklungsstörung, bei der ein od. beide Hoden in der Bauchhöhle od. im Leistenkanal verbleiben u. nicht, wie normal, in den Hodensack hinabgestiegen sind ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige