Anzeige
Dinosaurier

T. rex: Wie viele haben jemals existiert?

2,5 Milliarden Individuen könnte es im Lauf der Zeit gegeben haben: Dies ist das Ergebnis von Berechnungen auf der Grundlage einer Einschätzung der Bestandsdichten des Königs der Raubsaurier... mehr

Anzeige
Projekt Viabundus

Digitaler Atlas der Hansezeit

Für die Erforschung der Wirtschafts- und Verkehrsgeschichte steht nun eine digitale Plattform zu den historischen Fernhandelswegen und Orten im Bereich der Hanse zur Verfügung... mehr

Videos

Klimageschichte

Urzeitliche Atmosphäre im Spiegel eines Sees

Vor drei Milliarden Jahren könnten Mikroben intensiv das Treibhausgas Methan freigesetzt haben, wodurch sich die Erde trotz schwächerer Sonneneinstrahlung erwärmte. Dies geht aus der Untersuchung eines indonesischen Sees hervor... mehr

Paläontologie

Flugsaurier mit „menschlichen“ Daumen

Einige „fingerfertige“ Lebewesen können ihre Daumen den anderen Fingern der Hand gegenüberstellen. Das älteste Beispiel dieser Opponierbarkeit haben Paläontologen nun bei einem Flugsaurier entdeckt... mehr

Nervenschäden möglich

Weichmacher: Gefahrenpotenzial verdeutlicht

Die Weichmacher BPA und BPS stören die Signalübertragung im Gehirn von Goldfischen, zeigt eine neue Studie. Die Ergebnisse sind auch für die menschliche Gesundheit relevant... mehr

Brutkolonie der Kaiserpinguine (Aptenodytes forsteri)
Bildergalerien

Die Gemeinschaft der Pinguine

Es gibt nur einen einzigen Vogel, der im Sommer jagt und im Winter seine Jungen bekommt: den Kaiserpinguin. Das unbarmherzige Klima des antarktischen Winters überstehen diese Pinguine auch dank ihres liebevollen, aufmerksamen und hilfsbereiten Umgangs miteinander und mit dem Nachwuchs. Das Wesen... mehr

Schweden

Ein Fötus im Bischofsgrab

Im Grab eines 1679 im schwedischen Lund bestatteten Bischofs haben Forscher einen toten Fötus entdeckt. Wie dieses Kind in Beziehung zum protestantischen Kleriker stand, enthüllen nun DNA-Analysen... mehr

Erster Besuch im All

Blick auf einen Meilenstein der Raumfahrt

Im April vor 60 Jahren flog Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Diesem prägenden Ereignis widmet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Video mit historischen Aufnahmen und Bezügen zur Gegenwart... mehr

Essstörungen

Keine Fressattacken durch Stress

Stress verändert zwar die Aktivität von Hirnregionen für die Selbstkontrolle. Er löst aber einer neuen Studie zufolge kein vermehrtes Binge-Eating bei Menschen mit Essstörungen aus... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|ti|py|rin  〈n. 11; unz.; Pharm.〉 schmerzlinderndes u. fiebersenkendes Arzneimittel [<grch. anti ... mehr

gie|nen  〈V. t.; hat; Mar.〉 mit dem Gien heben, schleppen

Dia|lek|ti|ker  〈m. 3〉 1 jmd., der die Rede–, Diskutierkunst beherrscht 2 〈Philos.〉 Vertreter der dialekt. Methode ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige