wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige
Umwelt+Natur

Hummeln begreifen sinnlich komplex

Wenn wir einen Ball gesehen haben, können wir ihn anschließend allein durch blindes Ertasten von einem Würfel unterscheiden. Erstaunlicherweise sind auch Hummeln zu dieser komplexen Transferleistung fähig, zeigt eine Studie... mehr

Wolken
Bild der Woche

Himmlische Rosetten

Weiße Wirbel auf blauem Grund: Was hier aussieht wie Rosetten oder Speichenräder, sind eine besondere Form von Wolken. Ihre strahlenartigen Muster lassen sich nur aus dem Weltraum gut erkennen.... mehr

Erde+Klima

Fische in der Sahara

Vor 10.000 Jahren lebten in der damals wasserreichen Sahara zahlreiche Fische. Sie machten einen Großteil der Nahrung unserer Vorfahren aus – doch irgendwann änderte sich das, zeigen Fossilfunde... mehr

Videos

Technik+Digitales

Schlangen: Lehrmeister der Robotik

Wie überwinden Schlangen Hindernisse wie Stufen? Forscher haben die tierische Technik aufgedeckt und auf einen Roboter übertragen. Die Ergebnisse könnten zur Entwicklung von schlängelnden Such- und Rettungsrobotern beitragen... mehr

Tulpe
Bildergalerien

Schöne kleine Welt

Der Nikon Small World Wettbewerb zeichnet jedes Jahr die besten Mikroskop-Fotografien aus. Die preisgekrönten Bilder gewähren faszinierende Einblicke in die Welt des Winzigkleinen... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fo|to|gramm  〈n. 11〉 nach fotografischem Verfahren gewonnenes Bild für Messzwecke; oV Photogramm; ... mehr

eu|pho|nisch  〈Adj.; Mus.; Sprachw.〉 = eufonisch

See|hund  〈m. 1; Zool.〉 1 〈i. w. S.〉 Angehöriger einer Familie der Robben, die im Gegensatz zu den Ohrenrobben kein äußeres Ohr haben: Phocidae 2 〈i. e. S.〉 Gemeiner ~ in den nördl. Meeren verbreiteter, bis zu 2 m langer Seehund: Phoca vitulina ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige