wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige
Umwelt+Natur

Wildunfälle: Aktuell erhöhtes Risiko!

In diesem Herbst ist die Gefahr besonders groß, Wildschwein und Co vor die Stoßstange zu bekommen. Die Deutsche Wildtier Stiftung erklärt die Hintergründe und gibt Tipps, wie man sich bei einem Unfall verhalten soll... mehr

Umwelt+Natur

Verräterische Gesichtszüge

Kinder sehen ihren Eltern meist ähnlich, das ist altbekannt. Jetzt zeigt ein Experiment: Auch bei Affen ist das so, aber bei ihnen zeigt sich die Familienähnlichkeit erst in der Pubertät – aus gutem Grund... mehr

Bild der Woche

Wie Hunde lernen

Hat der Golden Retriever Eddie seinen Kuschel-Affen vor dem inneren Auge, wenn sein Besitzer von „Monkey“ spricht? Wie Hunde Wörter im Gehirn verarbeiten, hat ein Forscherteam untersucht... mehr

Erde+Klima

Kohlekraftwerke als Stickoxid-Schleudern

Neben dem Straßenverkehr sind auch Kraftwerke große Emittenten von gesundheitsschädlichen Stickoxiden. Wie die Abgaswerte großer deutscher Braun- und Steinkohlekraftwerke aussehen, hat nun eine Studie untersucht... mehr

Erde+Klima

Ein „Piranha“ der Urzeit

Paläontologen haben in Süddeutschland ein spektakuläres Fossil der fischigen Art entdeckt: einen 150 Millionen Jahre alten Knochenfisch, der sich ähnlich fleischreißend wie die heutigen Piranhas ernährte... mehr

Videos

Astronomie+Physik

Ein kosmischer Titan

Astronomen haben den größten und massereichsten Proto-Superhaufen des frühen Kosmos entdeckt. Die gigantische Ansammlung von Sternen, Gas und Galaxien existerte schon 2,3 Milliarden Jahre nach dem Urknall... mehr

Bildergalerien

Die reiche Dame von Zülpich

Im rheinländischen Zülpich haben Archäologen einen Sensationsfund gemacht: Bei einer Notgrabung entdeckten sie einen unberührten Sarkophag aus dem 3. Jahrhundert n.Chr. – und darin das Skelett einer römischen Frau samt ihres reichen Beigabenschatzes... mehr

Umwelt+Natur

Supergen macht Mäuse zu Migranten

Einige Hausmäuse packt die Wanderlust – aber nicht alle. Jetzt zeigt sich: ein Supergen" bringt sie dazu, ihre Sippe zu verlassen. Diese Erkenntnis könnte dabei helfen, die die unkontrollierte Ausbreitung invasiver Mäuse zu unterbinden... mehr

Erde+Klima

Weltkulturerbe am Mittelmeer bedroht

Ob Venedig, das antike Ephesus oder die Ruinen von Karthago: An den Küsten des Mittelmeeres liegen besonders viele Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes – doch sie sind akut bedroht, wie eine Studie enthüllt... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Hat Leonardo da Vinci geschielt?

Auswärtsschielen könnte räumliche Tiefe von da Vincis Motiven erklären weiter

Neue "Sternbilder" aus Gammastrahlenquellen

Astronomen taufen 21 neue Konstellationen – von Einstein bis zum Raumschiff Enterprise weiter

Einkristalle aus Metall

Verblüffend simple Methode wandelt polykristalline Folien in Einkristalle um weiter

Pflanzen: Unterschätzte Lachgas-Quelle?

Vegetation setzt mehr des potenten Treibhausgases frei als vermutet weiter

Wissenschaftslexikon

Re|pro|duk|ti|ons|me|di|zin  〈f. 20; unz.〉 Forschungsgebiet, das die medizinischen Grundlagen der menschlichen Fortpflanzung untersucht u. medizinisch–technische Verfahren entwickelt, um Schwangerschaften herbeizuführen

Blut|grup|pen|un|ver|träg|lich|keit  〈f. 20; unz.; Med.〉 Unfähigkeit des Körpers, fremdes Blut einer bestimmten Blutgruppe aufzunehmen, z. B. bei Blutübertragung

re|du|zie|ren  〈V. t.; hat〉 1 einschränken, herabsetzen, mindern, verkleinern 2 zurückführen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige