Anzeige
Schneealgen

Antarktis: Färbung mit Schmelz-Effekt

Auf Schneeflächen der Antarktis breiten sich im Zuge des Klimawandels rote und grüne Algen aus. Die Verfärbung führt zu einer Erwärmung und beschleunigt damit die Schneeschmelze, berichten Forscher... mehr

Anzeige

Videos

Astronomie+Physik

Uralter Massegigant

Astronomen haben den bislang fernsten und ältesten Quasar entdeckt – er existierte schon 670 Millionen Jahre nach dem Urknall. Seine enorme Masse gibt nun Rätsel auf... mehr

Sonnenbeschienener Wald
Bildergalerien

Grenzenlose Natur

Eine Liebeserklärung an die Natur: Zum 50. Jubiläum des Nationalparks Bayrischer Wald zeigt der Bildband „Grenzenlose Wildnis“ die überwältigende Artenvielfalt des größten Waldschutzgebiets Mitteleuropas.... mehr

Tierisches Leuchten

Fluoreszenzstreifen bei Geckos entdeckt

Spezielle Pigmentzellen erstrahlen neongrün: Bei einem Wüstengecko haben Wissenschaftler einen bisher unbekannten Mechanismus der Biofluoreszenz bei Landwirbeltieren entdeckt... mehr

Gethsemane

Ritualbad aus der Zeit Christi entdeckt

Der Garten Gethsemane vor den Toren Jerusalems gilt als der Ort, an dem Jesus Christus von Judas verraten wurde. Jetzt haben Archäologen dort Relikte eines jüdischen Ritualbads aus dieser Zeit entdeckt... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Skle|rom  〈n. 11; Med.〉 = Sklerodermie

Pe|ri|sta|se  auch:  Pe|ris|ta|se  〈f. 19; Biol.; Med.〉 Gesamtheit der Umwelteinflüsse, die auf den Organismus während des vorgeburtl. Lebens (vonseiten der Mutter) u. während des nachgeburtl. Lebens einwirken (Ernährung, Kleidung, Lebensweise, Klima usw.) ... mehr

abkra|gen  〈V. t.; hat; Arch.〉 abschrägen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige