wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige
Umwelt+Natur

Skurriles Erfolgsgeheimnis von Kuh und Co

Weidetiere müssen viel kauen – dabei gibt es ein Problem: Sie nehmen beim Fressen Staub auf, der ihnen die Zähne abwetzt. Nun zeigt eine Studie: Wiederkäuer sind davon kaum betroffen, denn sie besitzen ein Spülsystem im Magen... mehr

Umwelt+Natur

Gold wird umweltfreundlicher

Die Goldgewinnung trägt vielerorts zur Umweltzerstörung bei, denn meist wird dabei hochgiftiges Cyanid als Lösemittel eingesetzt. Jetzt haben australische Forscher eine neue, umweltfreundliche Alternative dazu entwickelt... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Überraschend ehrlich

Wenn Sie eine Brieftasche mit Geld auf der Straße finden – was würden Sie tun? Ein Experiment dazu enthüllt nun Überraschendes: Finder verhalten sich umso ehrlicher, je mehr Geld enthalten ist... mehr

Bild der Woche

Krokodil in der Klima-Krise

Krokodile wirken bedrohlich und können es auch sein. Doch sie sind nicht vor allem gefeit: Vor Millionen von Jahren machten Klimaveränderungen einigen ihrer Vorfahren zu schaffen. Ihre Fossilien liefern die Daten für eine Klimakarte der Vergangenheit... mehr

Erde+Klima

Himalaya-Eis schmilzt immer schneller

Der jährliche Eisverlust auf dem "Dach der Welt" hat sich in den letzten 40 Jahren verdoppelt, wie eine Studie enthüllt. Die Gletscher des Himalaya haben dadurch seit 1975 gut ein Viertel ihres Eises verloren... mehr

Videos

Umwelt+Natur

Wenn Pflanzen niesen

Forscher haben entdeckt, dass winzige Tautröpfchen von den wasserabweisenden Blättern des Weizens förmlich in die Luft katapultiert werden können – ohne Zutun von Wind oder Regen.... mehr

Erde+Klima

Hyänen der Arktis entdeckt

Gelegentlich machen sie sich an einem Elefantenkadaver in den Savannen Afrikas zu schaffen – doch einst stand offenbar sogar Mammut auf dem Speiseplan von Hyänen: In der Eiszeit gab es in der Arktis Vertreter dieser Tiere, zeigen Funde... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pan|ter|pilz  〈m. 1; Bot.〉 giftiger Pilz mitteleuropäischer Laub– u. Nadelwälder, Hut leber– od. dunkelrotbraun mit dicht aufliegenden, gelblich weißen Warzen, gelblichen Lamellen u. gelblichem Stiel mit einem hängenden Ring: Amanita pantherina; oV Pantherpilz; ... mehr

Test|pha|se  〈f. 19〉 Phase, während der etwas getestet wird ● etwas befindet sich noch in der ~

♦ in|tra|lum|bal  〈Adj.; Med.〉 im Lendenwirbelkanal, in ihn hinein [<lat. intra ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige