Anzeige
Anzeige
Umwelt

„Giftalgen“ seit der Bronzezeit gedüngt

Schon seit Jahrtausenden fördert der Mensch das Wachstum der berüchtigten Blaualgen in Gewässern, belegen genetische Spuren der Winzlinge in den Sedimentschichten eines Sees in Mecklenburg... mehr

Teleskop
Bild der Woche

Strahlung aus der Vergangenheit

Die Milchstraße am Nachthimmel, unter ihr ein ganz besonderes Radioteleskop. Es wird zur Erforschung der Anfangszeit des Universums genutzt. Forscher wollen so herausfinden, wie sich Galaxien verändert haben... mehr

Videos

bdw+ Kolumne|Forschperspektive

Das Dilemma mit dem grünen Tee

Alles, was wir in flüssiger oder fester Form zu uns nehmen, wirkt auf unser Wohlbefinden – uralter Hut. Auch dass einzelne Nahrungsmittel offenbar ganz spezifische Wirkungen haben, weiß man schon lange. Die moderne Ernährungsforschung ist seitdem vor allem an drei Fragen interessiert: Welche exakten Bestandteile machen die Wirkung? Auf... mehr

Bildergalerien

Verborgene Vogelvielfalt

Hinter den Kulissen von Naturkundemuseen lagert ein großes Archiv der Vogelvielfalt. Der Bildband „Vogelwelten – Expedition ins Museum“ gibt einen exklusiven Einblick... mehr

Archäologie

Gewalt in frühen Bauerngesellschaften

Das Leben vieler Menschen im jungsteinzeitlichen Nordwesteuropa war stark von Gewalt geprägt, verdeutlicht eine Überblicksstudie. Vermutlich war dies mit der damals neuen Lebensweise verbunden... mehr

Technik

Skurrile Fest-zu-flüssig-Robotik

Forscher haben ein metallisches Material entwickelt, aus dem sich magnetisch steuerbare Roboter bilden lassen, die reversibel zwischen flüssigem und festem Zustand wechseln können... mehr

Anzeige

bdw-Neujahrsrätsel 2023

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schaf|fer  〈m. 3〉 1 Schaffender, (tüchtiger) Arbeiter 2 〈Mar.〉 Mann, der die Schiffsmahlzeit besorgt u. anrichtet … mehr

Tar|sus  〈m.; –, Tar|sen〉 1 〈Zool.〉 Fußglied von Gliederfüßern 2 〈Anat.〉 Fußwurzel der hinteren Gliedmaßen der vierfüßigen Wirbeltiere u. des Menschen … mehr

Fla|geo|lett|ton  〈[flalt–] m. 1u; Mus.; bei Saiteninstrumenten〉 feiner, hoher Ton, der erklingt, wenn man die gestrichene od. gezupfte Saite an bestimmten Stellen berührt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]