Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

bdw+ Kolumne|Phänomenal

Jeder kann ein Fakir sein

phaenomenal_02.jpg
© Artimasa – Freepik.com
Die Tricks der scheinbar so hartgesottenen Fakire beruhen auf reiner Physik. Dr. med. Jürgen Brater lüftet die Geheimnisse.

Es sieht spektakulär aus, wenn ein Fakir sich in aller Ruhe und scheinbar ohne die geringsten Schmerzen halbnackt auf einem „Bett“ ausstreckt, aus dem Hunderte spitzer Nägel ragen, von denen man eigentlich erwartet, dass sie sich tief in sein Fleisch bohren. Doch erstaunlicherweise fließt dabei kein Tropfen Blut. Denn für dieses Kunststück bedarf es, so unglaublich es erscheinen mag, weder eines eisernen Willens noch eines jahrelangen Abhärtungstrainings und schon gar nicht stundenlanger Meditation. Vielmehr kann eigentlich jeder es

Weiterlesen mit bdw+
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle Artikel des Magazins
bild der wissenschaft erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits Abonnent von bdw+? Hier anmelden»
Sie sind bereits Abonnent des bdw-Printmagazins? Hier upgraden»
Anzeige

Gewinner des bdw-Neujahrsrätsels 2023 stehen fest

Wissensbücher 2022

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Moll|ton|art  〈f. 20; Mus.〉 Tonart in Moll

An|ti|bio|se  〈f. 19; Biol.〉 Vernichtung von Bakterien u. a. Kleinlebewesen durch Stoffe, die von anderen Kleinlebewesen (Pilzen, Bakterien) gebildet werden [<grch. anti … mehr

Ton|be|zeich|nung  〈f. 20; Mus.〉 Bezeichnung der Töne durch Buchstaben (c, d, e, f usw.)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
Anzeige