Die Drachen im Insektenreich - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bild der Woche

Die Drachen im Insektenreich

Pheidole drogon und Pheidole viserion – unter diesen Namen stellte ein Forscherteam zwei neu entdeckte Ameisenarten aus den Regenwäldern Neuguineas im Fachmagazin „Plos One“ vor. Die Inspiration für die illustren Artnamen kam von der Fantasy-Serie „Game of Thrones“. Darin heißen zwei der Drachen Drogon und Viserion. Anlass für die Namensgebung sind die martialisch anmutenden Stacheln auf dem Rücken der Tiere. Diese dienen allerdings nicht dem Schutz, wie Feinanalysen zeigten. Im vermeintlichen Stachelpanzer befinden sich Muskelfasern, die vermutlich den Kopf stützen sollen. Nicht umsonst haben Ameisen der Gattung Pheidole den Spitznamen „big headed ants“ („Großkopfameisen“): Ihre Köpfe sind im Vergleich zum Körper riesig und tragen mächtige Kieferwerkzeuge zum Zerkleinern von Nahrung. Die Insekten müssen deshalb aber auch mehr Gewicht stemmen, das bei drogon und viserion durch den Stachelpanzer zusätzlich gestützt wird. Im Bild ist Pheidole viserion zu sehen.

Foto: OIST

© wissenschaft.de – Ruth Rehbock
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

"Wolkenfraß" gibt Rätsel auf

Forscher entdecken neuartigen, seltsam geradlinigen Wolkenschwund vor Afrikas Westküste weiter

Pseudo-Fachjournale auf dem Vormarsch

Mehr als 5.000 deutsche Forscher haben schon in "Predatory Journals" publiziert weiter

Simples Rezept gegen Kurzsichtigkeit?

Invertierter Text könnte das lesebedingte Augapfel-Wachstum hemmen weiter

Junger Stern frisst Babyplanet

Protoplanetentrümmer erklären rätselhafte Abdimm-Perioden von RW Aur A weiter

Wissenschaftslexikon

Azi|mu|tal|pro|jek|ti|on  〈f. 20; Kartogr.〉 Kartenprojektion, bei der eine die Erde in einem Punkt berührende Ebene die Projektionsfläche bildet [<Azimut ... mehr

Com|pu|ter|spiel  〈[–pju–] n. 11; IT〉 Unterhaltungsspiel, dessen Spielzüge durch ein Computerprogramm gesteuert werden

Heu|schre|cke  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Angehörige einer Ordnung der Insekten, meist mittelgroße Tiere, Hinterbeine stets mit verdickten Schenkeln, als Sprungbeine entwickelt: Saltatoria; oV Heuschreck; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige