Anzeige
Anzeige

Bild der Woche

Ein Vorhang aus Stein

Lehman Caves
(Bild: National Park Service)

Was hier aussieht wie ein rostfarbener Stoffvorhang ist in Wirklichkeit massives Gestein. Denn es handelt sich um eine aus Kalkstein bestehende Tropfstein-Formation in den Lehman Caves in Nevada.

Tropfsteinhöhlen entstehen durch das Zusammenspiel von Wasser und kalkhaltigem Gestein. Wenn in Karstgebieten Regenwasser im Boden versickert oder Grundwasser von unten aufsteigt, kann es die im Kalkstein enthaltenen Kalziumkarbonate aus dem umgebenden Gestein herauslösen. Im Laufe der Zeit können so große Hohlräume und Kavernen entstehen – Höhlen.

Wenn dann diese Höhlen trockenfallen, bilden sich durch das weiter durch die Höhlendecke sickernde Wasser häufig Tropfsteine und andere Kalksteinformationen. Sie entstehen, weil bei jedem Wassertropfen ein Teil des gelösten Karbonats ausfällt und an der Decke oder dem Boden der Höhle zurückbleibt. Im Laufe der Zeit bilden dieses Ablagerungen immer länger werdenden Zapfen – die vom Boden aufragenden Stalagmiten oder die hier im Bild sichtbaren hängenden Stalaktiten.

Doch die hier fotografierte Gesteinsformation in den Lehman Caves des Great Basin Nationalparks in den USA ist eine Besonderheit. Denn dieser aus Kalkstein bestehende Vorhang verdankt seine Entstehung einem langgestreckten, leicht geneigten Riss in der Kalksteindecke der Höhle. Das dort hindurchfließende kalkhaltige Wasser bildete an diesem Spalt breitflächige Ablagerungen, aus denen dann diese flächigen Kalkformationen entstanden.

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ganz  〈Adj.〉 I 〈attr.; präd.; adv.〉 1 unversehrt, heil, unbeschädigt 2 ungeteilt, all, gesamt ... mehr

Zer|rei|ßung  〈f. 20〉 1 das Zerreißen 2 das Zerrissenwerden ... mehr

Po|ly|graf  〈m. 16〉 oV Polygraph 1 〈Tech.〉 Gerät zur gleichzeitigen Feststellung u. Aufzeichnung mehrerer Größen, z. B. von Herzschlag, Blutdruck, Atmung, Schweißabsonderung usw., um damit Erregungszustände festzustellen (auch als Lügendetektor verwendet) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige