Einzigartige Steinzeit-Kunst auf dem Balkan - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bild der Woche

Einzigartige Steinzeit-Kunst auf dem Balkan

Bild: Aitor Ruiz-Redondo

Archäologen haben auf dem Balkan eine außergewöhnliche Entdeckung gemacht: Höhlenmalereien wie diesen Bison im Bild (digitale Nachzeichnung). Ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Aitor Ruiz-Redondo von der University of Southampton hat nachgewiesen, dass es sich um Kunst aus der Altsteinzeit handelt. Bisher wurden solche Höhlenmalereien vor allem in Frankreich und Spanien gefunden.

In einem tief gelegenen Teil der Romuald-Höhle in Istrien, Kroatien, entdeckte der Direktor des dortigen Archäologischen Museums 2010 rote Farbreste an den Wänden. Darauffolgende Untersuchungen offenbarten gegenständliche Malereien: einen Bison, einen Steinbock und zwei menschenähnliche Figuren. Der Stil der Zeichnungen legt nahe, dass sie in der Altsteinzeit entstanden sind. Um die Zeichnungen genauer zu datieren, zogen die Archäologen indirekte Datierungsmethoden heran. Im Boden unter den Malereien fanden sie Überreste von Feuersteinwerkzeugen, ockerfarbener Kreide und Holzkohle. An den Holzkohlefunden führten die Forscher eine C14-Datierung durch. Das Ergebnis: Die Stücke sind rund 17.000 Jahre alt.

Ein weiterer Fundort in Bosnien und Herzegowina

Dass Menschen sich in der Höhle aufgehalten haben, beweisen weitere Funde am Höhleneingang. Sie weisen darauf hin, dass die Malereien möglicherweise noch älter sein könnten – bis zu 34.000 Jahre. Und das macht sie zu etwas Besonderem: Neben der Romuald-Höhle gibt es nur einen weiteren Fundort von Malereien aus der Altsteinzeit auf der Balkanhalbinsel, die Badanj-Höhle in Bosnien und Herzegowina. Ruiz-Redondo sagt: „Dieser Fund ist bemerkenswert. Er wirft ein neues Licht auf das Verständnis von altsteinzeitlicher Kunst in Kroatien und der Balkanhalbinsel und dem Zusammenhang zu zeitgleichen Phänomenen in ganz Europa.“

Das Forscherteam veröffentlichte seine Ergebnisse in der Fachzeitschrift „Antiquity“.

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

He|spe|rus  auch:  Hes|pe|rus  〈m.; –; unz.; grch. Myth.〉 = Hesperos ... mehr

Wa|ne  〈m. 17; Myth.〉 Angehöriger eines germ. Göttergeschlechts [<anord.vanir ... mehr

Zir|ro|ku|mu|lus  〈m.; –, –mu|li; Meteor.〉 Schäfchenwolke, kleine Haufenwolke in großer Höhe [<lat. cirrus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige