Anzeige

DAMALS und heute – der damals.de Podcast

Geschichte entspannt hörend genießen: Die beiden Historiker David Neuhäuser und Felix Melching stellen zwei Mal im Monat spannende Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert vor. Der Podcast wird präsentiert von DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

 
Hören Sie hier die aktuelle Folge:

Oder stöbern Sie in unserem Archiv:

DAMALS-Podcast, Folge 32: Der Untergang der römischen Republik

Während auf den Straßen Roms chaotische Zustände herrschen, werden die Mitglieder des ersten Triumvirats – Cäsar, Pompeius und Crassus – immer mächtiger. Sie haben den Senat weitgehend entmachtet und teilen die Herrschaft unter sich auf. Je energischer ihre Gegner sie in die Schranken weisen wollen, desto näher rückt das Ende der Republik. Und hier geht […]

DAMALS-Podcast, Folge 31 (Bonus): Friedrich II. – Das Staunen der Welt

Als Kaiser des römisch-deutschen Reiches war Friedrich II. eine hoch umstrittene Figur. Für die einen war er personifizierte Kaisertugend, für die anderen ein zerstörerischer Ketzer. Worauf er sich meisterlich verstand, war die Präsentation seiner Macht. Wie kein anderer Herrscher seiner Zeit verstand er sich darauf, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Und hier geht es zum […]

DAMALS-Podcast, Folge 30: Die Schlacht von Tagliacozzo

Kaiser Friedrich II. wurde auch „Stupor Mundi“ genannt – das Staunen der Welt. Als römisch-deutscher Kaiser, König von Sizilien und Jerusalem und Herzog von Schwaben war der Staufer der vielleicht mächtigste Herrscher des Mittelalters. Doch mit seinem Tod stürzte er Europa ins Chaos. Im Reich folgte die lange Phase des Interregnums, der kaiserlosen Zeit. In […]

DAMALS-Podcast, Folge 29: Das Deltaprojekt

Seit dem Mittelalter haben die Niederländer mit dem Meer zu kämpfen. Über die Jahrhunderte werden sie immer wieder von desaströsen Flutkatastrophen heimgesucht. Nachdem die Flut von 1953 eine politische Krise ausgelöst hat, entstehen im Rahmen des sogenannten Deltaprojekts eine ganze Reihe moderner Anlagen, zu denen auch das gewaltige Sturmflutwehr in Oosterschelde gehört. Und hier geht […]

DAMALS-Podcast, Folge 28: Ötzi oder der Steinzeitkrimi im Hochgebirge

Am 19. September 1991 finden Erika und Helmut Simon bei einer Bergwanderung am Tisenjoch einen Toten im Gletscher. Das Ehepaar ist schockiert, doch die herbeigerufenen Gendarmen bleiben gelassen. Es ist immerhin schon die sechste Leiche, die das Eis in diesem warmen Sommer freigibt. Es handelt sich um eine Routineangelegenheit. Mediales Interesse erregt nur, dass der […]

DAMALS-Podcast, Folge 27: Die Macht des Orakels von Delphi

Das Orakel von Delphi ist für die alten Griechen eine wichtige Institution. Über 1000 Jahre lang stützt sich Delphi auf seine Pythia und sein Apollonheiligtum. Aus dem ganzen Mittelmeerraum kommen Herrscher und Gesandte, um den Rat des Orakels zu hören. Zum Dank machen sie Delphi reich – doch der Reichtum birgt auch Gefahren. Und hier […]

DAMALS-Podcast, Folge 26 (Bonus): Ein Staatsstreich im frühen Mittelalter

Im Jahr 751 vollendete der fränkische Hausmeier Pippin der Jüngere den langen Weg seiner Familie an die Macht: Er ließ dem letzten Merowingerkönig im Frankenreich, Childerich III.,  den Kopf scheren und ihn ins Kloster stecken. Mit Pippin begann die Herrschaft der Karolinger. Schon etwa hundert Jahre zuvor hatte ein Angehöriger dieses Geschlechts, Grimoald der Ältere, […]

DAMALS-Podcast, Folge 25: Golda Meir, der charmante Bulldozer

Von 1969 bis 1974 war Golda Meir Ministerpräsidentin Israels – die bisher einzige Frau in diesem Amt. Sie stand für den Traum von einem sozialistischen Land und Härte gegen die arabischen Nachbarn. In Russland geboren, in den USA aufgewachsen, 1921 nach Palästina ausgewandert: In ihrer Lebensgeschichte spiegelt sich beispielhaft die komplizierte und langwierige Entstehungsgeschichte des […]

DAMALS-Podcast, Folge 24: Der „Starfighter“ – oder die Geschichte des „Witwenmachers“

Er sollte das Super-Flugzeug für die junge Bundeswehr werden: der „Starfighter“ des US-Herstellers Lockheed, der 1962 in die Luftwaffe eingegliedert wurde. Aber der Jet entwickelte sich zum „Witwenmacher“. Im Herbst 1959 unterzeichnete die Bundesrepublik einen Vertrag über den Kauf des „Starfighters“ F-104, der in der Version F-104 G (für Germany) so weiterentwickelt werden sollte, dass […]

Gewinne mit damals.de ein iPad!

Nimm jetzt am DAMALS-Gewinnspiel teil und höre mit etwas Glück den DAMALS-Podcast künftig auch ganz entspannt unterwegs – denn wir verlosen unter allen Teilnehmern ein iPad! Und so einfach geht es: Anmeldeformular ausfüllen, absenden und bei der Verlosung dabei sein.

DAMALS-Podcast, Folge 23: Das Drama der Boat-People

Am 2. Juli 1976 wurde Vietnam unter kommunistischer Herrschaft wiedervereint. Für Hunderttausende Menschen war dies das endgültige Signal zur Flucht – meist in winzigen Booten übers Meer. Die Ära der Boat-People begann. Nachdem die Kommunisten den Jahrzehnte währenden Vietnamkrieg für sich entschieden hatten, fürchteten viele Menschen gerade in Südvietnam, die mit den US-Amerikanern zusammengearbeitet hatten, […]

DAMALS-Podcast, Folge 22: Wein, Sex und Politik beim „Symposion“

In der archaischen Welt Griechenlands trafen sich Männer von Rang zu Gelagen, die dem Zusammenhalt dienten. Beim „Symposion“ wurde getrunken, philosophiert und politisiert, auch sexuelle Vergnügen gehörten dazu. Wer den rund 2300 Jahre alten Bericht des antiken griechischen Schriftstellers Timaios von Tauromenion hört, der von einem Trinkgelage junger Männer berichtet, spürt Übermut und Lebenslust der […]

DAMALS-Podcast, Folge 21: Wie der Drogenboss Pablo Escobar sich stellte

Am 19. Juni 1991 stellte sich der berühmt-berüchtigte Drogenbaron Pablo Escobar der kolumbianischen Justiz. Der meistgesuchte Verbrecher Kolumbiens hatte allerdings eine Bedingung: Er würde nur sein eigenes, von ihm selbst entworfenes Luxusgefängnis beziehen. Escobar, der aus ärmlichen Verhältnissen stammte, war in den 1980er Jahren mit der Herstellung und dem Handel von Kokain reich geworden und […]

DAMALS-Podcast, Folge 20: Als Israel Äthiopiens Juden ins Land holte

Im Mai 1991 holte die israelische Regierung innerhalb von 34 Stunden rund 14300 äthiopische Juden per Luftbrücke ins Land. Die „Operation Salomon“ war ein Wettlauf mit der Zeit, denn in Äthiopien spitzte sich der Bürgerkrieg dramatisch zu. Seit der Staatsgründung Israels war es gepflegte Politik, dass der Staat der Juden den Glaubensbrüdern und -schwestern aus […]

DAMALS-Podcast, Folge 19 (Bonus): Wie Caesar sich selbst verkaufte

Gaius Julius Caesar war nicht nur extrem selbstbewusst und machthungrig, er beherrschte auch die Kunst, sich selbst zu vermarkten. Der beste Beleg: sein Werk „De Bello Gallico“ („Vom Gallischen Krieg“). Generationen von Schülerinnen und Schülern mussten sich diesem Werk widmen, weil es der Lehrplan vorsah: dem umfänglichen Bericht Caesars über die Eroberung Galliens in den […]

DAMALS-Podcast, Folge 18: Attentat auf Papst Johannes Paul II.

13. Mai 1981: Als Papst Johannes Paul II. im offenen Jeep über den Petersplatz fuhr, schoss ihn der türkische Rechtsextremist Ali Ağca nieder. Dank seiner guten körperlichen Fitness überlebte der Papst schwer verletzt. Bis heute sind die genauen Hintergründe der Tat, die vor den Augen einer großen Menschenmenge geschah, unklar. Der Attentäter trug in den […]

DAMALS-Podcast, Folge 17: Wie Caesar die Gallier unterwarf

Kaum hatte Gaius Julius Caesar 53 v. Chr. Gallien unterworfen, da erhob es sich schon wieder gegen ihn. Unter der Führung des Arvernerfürsten Vercingetorix setzten die Gallier alles daran, ihre Besatzer loszuwerden. Vor den Stadtmauern Alesias kam es zur entscheidenden Feldschlacht, in der die von Vercingetorix und weiteren Fürsten kommandierten keltischen Verbände trotz zahlenmäßiger Überlegenheit unterlagen. […]

DAMALS-Podcast, Folge 16: Benjamin Franklin, der Gründervater

Wenn man so will, war er der Prototyp des guten US-Amerikaners: Er arbeitete sich aus kleinsten Verhältnissen nach oben, wurde reich und leistete viel für die Gemeinschaft: Benjamin Franklin, einer der Gründerväter der USA. Als der kleine Benjamin 1706 in Boston in die kinderreiche Familie eines Kerzenziehers hineingeboren wurde, deutete nichts auf die große Karriere […]

DAMALS-Podcast, Folge 15: Super-GAU in Tschernobyl

In der Nacht vom 25. auf den 26. April 1986 geschah das, was bei der Nutzung von Kernenergie niemals geschehen darf: Im Kernkraftwerk Tschernobyl explodierte ein Reaktor-Block. Der Super-GAU hatte gravierende Folgen. Alles hatte mit einem bereits mehrfach verschobenen Test begonnen: Durch gezieltes Herbeiführen eines GAU (also eines „Größten anzunehmenden Unfalls“, der aber noch kontrolliert […]

DAMALS-Podcast, Folge 14: Bananenkrieg in Guatemala

Jacobo Árbenz Guzmán, seit 1951 Präsident von Guatemala, wollte Brachland an landlose Bauern vergeben. Diese Reform traf vor allem den US-amerikanischen Bananen-Konzern United Fruit Company (UFC). Der wusste, wie man sich wehrt. Warum war die Landreform so bedrohlich für die United Fruit Company? Sie betrieb damals in Guatemala riesige Bananen-Plantagen für den Export, kontrollierte den […]

DAMALS-Podcast, Folge 13: George Sand und der Kampf um die Republik

Die französische Schriftstellerin George Sand (1804–1876) schrieb Bestseller über das Scheitern der Liebe und den Kampf der Frauen um Anerkennung. Im wirklichen Leben kämpfte sie für eine sozialistische Republik. Aurore Dupin, wie sie eigentlich hieß, hatte unter ihrem Künstlernamen seit den 1830er Jahren eine Reihe von gesellschaftskritischen Romanen veröffentlicht, die sie bald sehr bekannt machten. […]

DAMALS-Podcast, Folge zwölf: Großer Gestank in London

Mitte des 19. Jahrhunderts wuchs London rasant. Das Trinkwasser wurde aus der Themse entnommen, die zugleich Kloake war. Die Cholera grassierte. Was tun? Erst die Hitzewelle des Jahres 1858 brachte die Politik auf Trab. Denn mit der Hitze wurde der Gestank der Fäkalien in der Stadt fast unerträglich, nicht zuletzt im Parlament. Nach jahrelangen öffentlichen […]

DAMALS-Podcast, Folge elf: Diktator Marcos verlässt die Philippinen

Ende Februar 1986 verließ der langjährige Diktator Ferdinand Marcos fluchtartig die Philippinen – er hatte nicht nur große Teile der Bevölkerung gegen sich, sondern auch die Unterstützung der Militärs eingebüßt. Wie so viele autoritäre Machthaber seiner Generation begann die Karriere von Ferdinand Marcos vielversprechend – nicht nur für ihn und seine Frau Imelda, auch aus […]

DAMALS-Podcast, Folge zehn: die fast unendliche Geschichte des Eurotunnels

Am 20. Januar 1986 kündigten die britische Premierministerin Margaret Thatcher und Frankreichs Präsident François Mitterand den Bau eines Tunnels unter dem Ärmelkanal an. Eine Sensation – mit rund 150 Jahren Vorgeschichte. Ein Eisenbahntunnel sollte es nun werden, und das wurde es auch: Gemessen an den über viele Jahrzehnte immer wieder aufflammenden Diskussionen über ein solches […]

DAMALS-Podcast, Folge neun: Aufstieg und Fall des Numiders Jugurtha

Im Kampf um den Thron von Numidien ignorierte Prinz Jugurtha (um 160–104 v. Chr.) lange alle Direktiven und Ermahnungen aus Rom – er war dort bestens vernetzt. Dann aber überspannte er den Bogen. Es kam zum Krieg. Als die Römer 133 v. Chr. die aufständische Stadt Numantia in Iberien belagerten, forderte Kommandant Scipio Aemilianus Africanus […]

DAMALS-Podcast, Folge acht: Brandts historischer Kniefall

Bei seinem  Warschau-Besuch kniete Bundeskanzler Willy Brandt am 7. Dezember 1970 am „Denkmal der Helden des Ghettos“ nieder. Diese Geste der Demut des deutschen Regierungschefs wurde zum Symbol seiner neuen Ostpolitik. Große Teile des konservativen politischen Lagers in der Bundesrepublik reagierten mit scharfer Kritik, sie sprachen von „Unterwerfung“. Denn aus ihrer Sicht gab der SPD-Politiker […]

DAMALS-Podcast, Folge sieben: Der Turnvater und die Demagogen

„Turnvater Jahn“, diesen Namen kennt fast jeder. Aber wer war dieser Mann? Im Kampf der deutschen Länder gegen Napoleon kam der verkrachte Student und Hilfslehrer auf eine Idee: Er verband Sport und Politik miteinander. Friedrich Ludwig Jahn (1778–1852) hatte sich in den Jahren der französischen Vorherrschaft über ganz Europa radikalisiert: Er plädierte dafür, intensiv das […]

DAMALS-Podcast, Folge sechs: Wie Magellan nicht die Welt umsegelte

Die erste Weltumsegelung von 1519 bis 1522 wird Ferdinand Magellan zugerechnet. Streng genommen gebührt nicht ihm diese Ehre, denn Magellan, Leiter der Expedition, kam schon 1521 auf den Philippinen ums Leben. Von den fünf Schiffen, die unter dem Befehl des Portugiesen aus adligem Haus im August 1519 mit rund 240 Männern an Bord den Hafen […]

DAMALS-Podcast, Folge fünf: der Aufstieg Assads

Die Folge fünf des DAMALS-Podcasts beschäftigt sich mit einem eher leisen Putsch in Nahost – der aber langfristige Folgen hatte: Es geht um den Aufstieg von Hafis al-Assad zum Präsidenten Syriens vor 50 Jahren. Assad, bis dahin Verteidigungsminister seines Landes, hatte im Lauf des Jahres 1969 seine ehemaligen Weggenossen und Machtkonkurrenten der sozialistischen Baath-Partei Schritt […]

DAMALS-Podcast, Folge vier: Frauen bei der Bundeswehr

Geschichte in einem ungewohnten Format genießen, das bietet „DAMALS und heute. Der Podcast zur Geschichte“. Nun ist die vierte Folge abrufbar: Es war eine 19-Jährige, die auf dem Gerichtsweg die Bundeswehr für Frauen öffnete. Die Elektronikerin Tanja Kreil bewarb sich 1996 bei der Bundeswehr. Ihr Wunsch wurde unter Verweis auf Paragraph 12a Grundgesetz abgelehnt – […]

DAMALS-Podcast, Folge drei: Roms Kampf gegen die Piraten

Geschichte in einem ungewohnten Format genießen, das bietet „DAMALS und heute. Der Podcast zur Geschichte“. Nun läuft die dritte Folge: Dieses Mal geht es um den Kampf der römischen Republik gegen die kilikischen Piraten. Kilikien, ein Küstenstreifen im Süden der heutigen Türkei, bot mit seinem versteckten Buchten und den bewaldeten Bergen einen guten Unterschlupf für […]

DAMALS-Podcast, Folge zwei: Militärputsch 1973 in Chile

Am 11. September 1973 putschte die chilenische Armee gegen den sozialistischen Präsidenten Salvador Allende. Wie es drei Jahre zuvor, am 4. September 1970, zum Wahlsieg Allendes gekommen war und warum vor allem die USA frühzeitig gegen das von ihm geführte Linksbündnis intrigierten, davon handelt die zweite Folge des neuen Podcasts. In „DAMALS und heute. Der […]

Neu: DAMALS-Podcast – zweimal im Monat

Geschichte entspannt hörend genießen: Mit der Ausgabe 9/2020 präsentiert DAMALS ein neues Format. „DAMALS und heute. Der Podcast zur Geschichte“ nimmt jeweils zwei Themen einer Ausgabe auf. Die erste Folge gibt es immer zum Erscheinungstermin des Heftes, die zweite folgt rund zwei Wochen später. Im lockeren Gesprächston werden tragende Geschichten aus dem Heft erzählt und […]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Sla|we  〈m. 17〉 Angehöriger einer ost– u. südosteuropäischen Völkergruppe [Herkunft unsicher; vielleicht zu den Flüssen Slawutitsch ... mehr

Pfef|fer|ge|wächs  〈[–ks] n. 11; Bot.〉 Mitglied einer Familie tropischer holziger od. krautiger Pflanzen mit steinfruchtartigen Früchten: Piperaceae

Gür|tel|ro|se  〈f. 19; unz.; Med.〉 durch Virus hervorgerufene, akute Infektionskrankheit mit begrenzter Nervenentzündung sowie Rötung, Schwellung u. Bläschenbildung auf einer Hautstelle: Herpes Zoster; Sy Gürtelflechte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige