Anzeige

DAMALS und heute – der damals.de Podcast

Geschichte entspannt hörend genießen: Die beiden Historiker David Neuhäuser und Felix Melching stellen zwei Mal im Monat spannende Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert vor. Der Podcast wird präsentiert von DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

 
Hören Sie hier die aktuelle Folge:

Oder stöbern Sie in unserem Archiv:

DAMALS-Podcast, Folge 62 – Warum auf dem Konzil von Pisa ein dritter Papst gewählt wurde

In der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts war Europa im Krisenmodus. Missernten, Wirtschaftskrisen, Kriege und nicht zuletzt der Schwarze Tod machten der Bevölkerung zu schaffen. Wenig Trost zu erwarten war von der Geistlichkeit. Nachdem die Päpste rund 70 Jahre lang im südfranzösischen Avignon in Saus und Braus gelebt hatten, war die Rückkehr des Bischofs von […]

DAMALS-Podcast, Folge 61 – Amazonen gab es wirklich

Die Helden der griechischen Mythen bekommen es oft mit Amazonen zu tun – Kriegerinnen, die sich nicht selten als ebenbürtige Gegner erweisen. Amazonen sind in den Antike allerdings nicht nur Figuren aus Heldengeschichten, sondern reale Stammeskriegerinnen, die die Steppen vom Kaukasus bis nach China bevölkern. Und hier geht es zum Podcast:

DAMALS-Podcast, Folge 60 – Der Flieger und die Fichtengans

Um die logistischen Probleme der globalen Kriegsführung zu lösen, ersann das amerikanische War Production Board im Jahr 1942 eine kühne Idee: Riesige Flugboote sollten Menschen und Material über die Ozeane transportieren. Da die Designstudios aller namhaften Flugzeughersteller unter Volllast arbeiteten, ging der Auftrag für die Entwicklung an den ebenso eigenbrötlerischen wie genialen Howard Hughes. In […]

DAMALS-Podcast, Folge 59 – Otto der Große und Editha

Otto der Große aus dem Geschlecht der Liudolfinger prägte als Herzog von Sachen und König des Ostfrankenreichs, als König von Italien und schließlich als römisch-deutscher Kaiser die Geschichte Europas. Zu seiner Frau Editha, die jung verstarb, hatte er eine starke Bindung, die weit über den Tod andauerte. In dieser vom Dommuseum Ottonianum gesponserten Folge unterhalten […]

DAMALS-Podcast, Folge 58 – Persepolis: Stolz des Großkönigs

Als Dareios I. 522 v. Chr. die Macht im Perserreich ergreift, setzt er eine Reihe großer Bauprojekte in Gang, die Ausdruck persischer Königsherrschaft werden sollen. Unter diesen Bauprojekten kommt Persepolis eine besondere Bedeutung zu: Die Stadt wird aus dem Nichts geschaffen und soll fortan das ideologische Zentrum des ganzen Reiches bilden. Und hier geht es […]

DAMALS-Podcast, Folge 57 – Die Hollywood Ten

In der Anfangsphase des Kalten Krieges witterten die Mächtigen auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs an jeder Ecke feindliche Agenten und Spione, die versuchten, mit ihren subversiven Aktivitäten die politische Stimmung im eigenen Land entscheidend zu beeinflussen. In den USA machte der „Ausschuss für unamerikanische Aktivitäten“ des US-Kongresses um seinen Leiter J. Parnell Thomas (Republikaner) […]

DAMALS-Podcast, Folge 56 – Terror in München

Als die Olympischen Spielen 1972 in München beginnen, sollen sie der Welt eine freundliche Bundesrepublik zeigen – ein Land, das sich seit den Spielen von 1936 grundsätzlich gewandelt hat. Doch kurz darauf kommt es zur Katastrophe: Palästinensische Terroristen dringen auf der Jagd nach Juden in das Olympische Dorf ein. Ein blutiges Geiseldrama nimmt seinen Lauf. […]

DAMALS-Podcast, Folge 55 – Anna von Sachsen

Das Leben der sächsischen Prinzessin Anna war geprägt von Tragödien, Fehlentscheidungen und einem wenig wohlwollenden Umfeld. Nachdem ihre Eltern früh verstorben waren, blieb Anna am Residenzschloss in Dresden nur die Rolle der ungeliebten Verwandten, die man eben mit durchfüttern musste. Als Wilhelm von Oranien, der spätere „Vater der Niederlande“, um ihre Hand anhielt, schien sich […]

DAMALS-Podcast, Folge 54 – Das Weltwunder von Ephesos

Als ionische Griechen die Mündung des Flusses Kaystros in Besitz nehmen, finden sie einen alten Kult vor. Um die hölzerne Statue der Göttin bauen sie über die Jahrhunderte mehrere Tempel – einer größere als der andere, bis ein Weltwunder entstanden ist, das die ganze Mittelmeerwelt in Staunen versetzt. Und hier geht es zum Podcast:

DAMALS-Podcast, Folge 53 – Das Unternehmen, das die BRD gebaut hat

Als die Ortsgruppen verschiedener Gewerkschaften 1926 die „Gemeinnützige Kleinwohnungsbaugesellschaft Groß-Hamburg“ gründeten, wusste noch niemand, was daraus einmal werden würde. Umbenannt in „Neue Heimat“ stieg das Unternehmen in den 50er Jahren zum größten Wohnungsbauunternehmen Europas auf. Nicht nur verschaffte die „Neue Heimat“ Millionen von Ausgebombten ein Dach über dem Kopf – bis heute prägen ihre Bauten, […]

DAMALS-Podcast, Folge 52 – Der Biafra-Krieg

Stammeskonflikte, Massaker, Militärputsche und der Kampf um neu entdeckte Ölquellen führen 1967 zur Unabhängigkeitserklärung eines nigerianischen Bundesstaates, der unter seinem neuen Namen Biafra Weltberühmtheit erlangt. Während Truppen der Zentralregierung gegen Separatisten kämpfen, kommt es zu einer humanitären Katastrophe. Internationale NGOs strömen ins Land. Gleichzeitig kämpfen Frankreich und Großbritannien um ihren Einfluss in Westafrika. Und hier […]

DAMALS-Podcast, Folge 51 – Wie der Dreißigjährige Krieg zur allgemeinen Schulpflicht führte

Herzog Ernst der Fromme von Sachsen-Gotha ist der Urgroßvater der meisten gekrönten Häupter Europas. Doch er war weit mehr als nur das. Tief geprägt von der Erfahrung der Grausamkeiten des Dreißigjährigen Krieges, der Tod und Zerstörung über Europa brachte, wollte der junge Herzog es besser machen. Mit frischen Ideen und zukunftsorientierten Innovationen machte er aus […]

DAMALS-Podcast, Folge 50 (Bonus) – Die Schlacht am Weißen Berg

Die Schlacht am Weißen Berg am 8. November 1620 war die erste größere kriegerische Auseinandersetzung des Dreißigjährigen Krieges. Sie beendete die Ambitionen des „Winterkönigs“ Friedrichs V. von der Pfalz, den die böhmischen Stände wenige Monate zuvor zum König erhoben hatten und war der erste große Sieg des legendären Heerführers Johann T’Serclaes von Tilly. Doch die […]

DAMALS-Podcast, Folge 49: Spartacus

Für den Thrakier Spartacus war Rebellion eine heilige Pflicht. Tatsächlich schien er den Beistand der Götter zu genießen. Nur eine kleine Gruppe Gladiatoren war aus der Schule des Vatia in Capua entkommen. Doch die Flüchtigen fanden unter den zahlreichen Sklaven auf den ausgedehnten Landgütern Kampaniens reiche Unterstützung. Zwei Jahre lang besiegte die Armee aus Landarbeitern […]

DAMALS-Podcast, Folge 48: Bomben und Propaganda – der Kampf der RAF

Jahrelang hält die RAF die Bundesrepublik in Atem. Besonders im Mai 1972 zeichnet sich ab, dass die Angriffe blutiger und häufiger werden. Zu diesem Zeitpunkt ist man den Gesuchten jedoch bereits auf der Spur. Im Juni schlägt die Polizei zu. Schon sieht es so aus, als sei die erste Generation der RAF am Ende. Doch […]

DAMALS-Podcast, Folge 47: Kaffee gegen Big Data

Im Herbst 1982 zerbrach die sozialliberale Koalition unter Bundeskanzler Helmut Schmidt. Das Ereignis überschattete die anlaufende Debatte über den im Frühjahr anstehenden Zensus. Doch aufgeschoben war nicht aufgehoben. Mit Wucht entbrannte in den ersten Monaten des Jahres 1983 eine heftige Debatte um das „Gesetz über eine Volks-, Berufs-, Wohnungs- und Arbeitsstättenzählung“, ehe das Bundesverfassungsgericht selbiges […]

DAMALS-Podcast, Folge 46: Prätorianer – Roms Elitesoldaten

Schon zu Zeiten der römischen Republik beginnen Heerführer damit, sich mit einer Truppe besonders erfahrener Soldaten zu umgeben. Die „prätorianischen Kohorten“ werden in den letzten Tagen der Republik immer wichtiger – und von Kaiser Augustus zu einer festen Institution gemacht. Die Elitesoldaten des Kaisers sind die besten Kämpfer, die Roms Legionen hervorgebracht haben. Doch aus […]

DAMALS-Podcast, Folge 45 (Bonus) – Der Legionär und seine Schaufel

Die Legionen Roms sind über Jahrhunderte nicht nur wegen ihrer Kampfkraft so effizient, sondern auch wegen ihrer logistischen und technischen Meisterleistungen. Das Heer der Römer ist der Arbeitsplatz zahlreicher Fachkräfte. Wer unter der Standarte marschiert, weiß nicht nur, wie man in wenigen Stunden ein Heerlager aus Nichts erschafft, er weiß auch, wie man Straßen, Brücken […]

DAMALS-Podcast, Folge 44 – Generäle vs. Eiserne Lady – Der Falklandkrieg

Im Frühjahr 1982 stand die argentinische Militärjunta mit dem Rücken zur Wand. Hohe Inflation und Massenarbeitslosigkeit machten dem Land zu schaffen und immer neue Skandale erschütterten das Regime. Auf der Suche nach einem Weg, um das Volk hinter sich zu vereinen, entschieden sich die Generäle zum Angriff auf die unter britischer Kontrolle stehenden Falklandinseln. Doch […]

DAMALS-Podcast, Folge 43 – Kaiser Hadrian und die avantgardistischen Kürbisse

Sofort nach seiner Machtübernahme beginnt der römische Kaiser Hadrian mit dem Bau einer Villenanlage von kolossalen Ausmaßen. Die Villa Hadriana ist nicht nur architektonisch außergewöhnlich, sondern zeigt dem alten Adel Roms deutlich auf, welche Macht der Kaiser für sich beansprucht. Und hier geht es zum Podcast:

DAMALS-Podcast, Folge 42 – Von Trappern, Touristen und Eisenbahn-Lobbyisten: Die Gründung des Yellowstone-Nationalparks

Vor 150 Jahren unterzeichnete US-Präsident Ulysses S. Grant das Gesetz über die Einrichtung des Yellowstone-Nationalpark. Lange hatten Gerüchte über eine sagenhaft schöne Landschaft voller heißer Quellen, Schluchten und Wasserfälle im Territorium Wyoming kursiert, ehe mehrere groß angelegte Expeditionen in die hoch gelegene Region den Beweis lieferten. Doch nicht die Sorge um Flora und Fauna, sondern […]

DAMALS-Podcast, Folge 41 – Wie die Contergan-Katastrophe über die Bundesrepublik hereinbrach

Das Schlafmittel Contergan kommt 1957 auf den Markt und wird von seinem Hersteller, der Firma Grünenthal, als wahres Wundermittel beworben. In kürzester Zeit wird Contergan zum Bestseller. Als neurologische Nebenwirkungen bekannt werden, setzt Grünenthal alles daran, die Gefahr zu verschleiern. Doch zur selben Zeit hat bereits eine Katastrophe begonnen, die das Vertrauen der Deutschen in […]

DAMALS-Podcast, Folge 40: Der Bangladesch-Krieg

In unserer neuen Folge reden wir über die schwierige Staatsgründung Bangladeschs und darüber, wie ein brutaler Militäreinsatz, der Konflikt zweier Regionalmächte und die eigenwillige Konfliktdynamik des Kalten Krieges die Welt an den Rand einer atomaren Katastrophe führten. In Nebenrollen treten auf: ein indischer Meisterspion, ein finnisch-israelischer Waffenhändler, ein resoluter amerikanischer Generalkonsul, ein pakistanischer Cricket-Superstar und […]

DAMALS-Podcast, Folge 39: Die Akropolis

Nachdem Athen und seine Akropolis während der Perserkriege von den Invasoren verwüstet worden sind, dienen die Trümmer der Tempel lange Zeit als Mahnmal. Als Athen jedoch zur größten Macht in der Ägäis aufsteigt, werden die Ruinen durch neue Bauten ersetzt. Das Parthenon soll zum Siegesdenkmal einer stolzen Demokratie werden und jeden, der es sieht, in […]

DAMALS-Podcast, Folge 38 (Bonus): Was waren eigentlich… Ritter?

Jedes Kind weiß: Im Mittelalter gab es Ritter. Aber was machten die eigentlich genau? Und wo kamen die eigentlich her? In unserer Bonusfolge erklären wir, wie sich das Rittertum entwickelte, welche militärische und gesellschaftliche Bedeutung Ritter besaßen, welcher Kritik sie ausgesetzt waren und wie sie mit den Kreuzzügen ihre Bestimmung fanden. Außerdem reden wir über […]

DAMALS-Podcast, Folge 37: El Cid

Im 11. Jahrhundert konkurrierten auf der iberischen Halbinsel eine Vielzahl politischer Kräfte. Die Frontlinien zwischen den christlichen Reichen im Norden und den muslimischen Taifa-Fürsten verliefen meist alles andere als eindeutig. Söldner beider Religionen kämpften im Dienste wechselnder Allianzen lokaler Fürsten und Warlords. Und dann tauchte auch noch eine gefährliche Gruppe muslimischer Extremisten auf: Die Almoraviden. […]

DAMALS-Podcast, Folge 36: Die Kommune 1

Als in den 1960er Jahren vielerorts junge Menschen auf die Straße gehen und „das System“ herausfordern, entstehen neue Lebensentwürfe: In West-Berlin wird 1967 die „Kommune 1“ gegründet, deren Mitglieder im WG-Leben ein politisches Statement sehen. Mit ihrem provokativen Spaß-Protest bringen sie es schnell zu landesweiter Bekanntheit. Und hier geht es zum Podcast:

DAMALS-Podcast, Folge 35: Die kubanische Revolution

Mitte der 50er Jahre regiert der Diktator Fulgencio Batista auf Kuba. Das Land ist im Krisenmodus. Batista verspricht, den Teufelskreis aus wirtschaftlicher Stagnation und struktureller Arbeitslosigkeit zu durchbrechen. Doch als auch er die Probleme nicht zu lösen vermag, tritt eine kleine Gruppe Rebellen um den charismatischen Fidel Castro an, die Ungleichheit im Land und die […]

DAMALS-Podcast, Folge 34: Der Uhrmacher, der Agent wurde, Figaro erschuf und Amerika befreite

Als der junge, selbstbewusste Uhrmacher Pierre-Augustin Caron zum ersten Mal am Königshof erscheint, kann noch niemand ahnen, welche Wendungen sein Leben in den folgenden Jahrzehnten nehmen wird. Er wird Höfling, Geschäftsmann, Autor, Schmuggler und Agent. Auf den Aufstieg folgt der Fall und auf den Fall wieder der Aufstieg. Und hier geht es zum Podcast:

DAMALS-Podcast, Folge 33: Von Zionisten, Titoisten und Stalinisten

Im November 1952 wurden in Prag Rudolf Slansky und 13 weitere Funktionäre der Tschechoslowakischen Kommunistischen Partei der Verschwörung angeklagt. Der Prozess war Teil einer regelrechten Säuberungswelle in den kommunistischen Parteien des Ostblocks. Ideologische und ethnische Konflikte, germanophobe, revolutionäre und antisemitische Reflexe sowie Paranoia und die Angst vor imperialistischen Agenten und subversiven Elementen resultierten in einem […]

DAMALS-Podcast, Folge 32: Der Untergang der römischen Republik

Während auf den Straßen Roms chaotische Zustände herrschen, werden die Mitglieder des ersten Triumvirats – Cäsar, Pompeius und Crassus – immer mächtiger. Sie haben den Senat weitgehend entmachtet und teilen die Herrschaft unter sich auf. Je energischer ihre Gegner sie in die Schranken weisen wollen, desto näher rückt das Ende der Republik. Und hier geht […]

DAMALS-Podcast, Folge 31 (Bonus): Friedrich II. – Das Staunen der Welt

Als Kaiser des römisch-deutschen Reiches war Friedrich II. eine hoch umstrittene Figur. Für die einen war er personifizierte Kaisertugend, für die anderen ein zerstörerischer Ketzer. Worauf er sich meisterlich verstand, war die Präsentation seiner Macht. Wie kein anderer Herrscher seiner Zeit verstand er sich darauf, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Und hier geht es zum […]

DAMALS-Podcast, Folge 30: Die Schlacht von Tagliacozzo

Kaiser Friedrich II. wurde auch „Stupor Mundi“ genannt – das Staunen der Welt. Als römisch-deutscher Kaiser, König von Sizilien und Jerusalem und Herzog von Schwaben war der Staufer der vielleicht mächtigste Herrscher des Mittelalters. Doch mit seinem Tod stürzte er Europa ins Chaos. Im Reich folgte die lange Phase des Interregnums, der kaiserlosen Zeit. In […]

DAMALS-Podcast, Folge 29: Das Deltaprojekt

Seit dem Mittelalter haben die Niederländer mit dem Meer zu kämpfen. Über die Jahrhunderte werden sie immer wieder von desaströsen Flutkatastrophen heimgesucht. Nachdem die Flut von 1953 eine politische Krise ausgelöst hat, entstehen im Rahmen des sogenannten Deltaprojekts eine ganze Reihe moderner Anlagen, zu denen auch das gewaltige Sturmflutwehr in Oosterschelde gehört. Und hier geht […]

DAMALS-Podcast, Folge 28: Ötzi oder der Steinzeitkrimi im Hochgebirge

Am 19. September 1991 finden Erika und Helmut Simon bei einer Bergwanderung am Tisenjoch einen Toten im Gletscher. Das Ehepaar ist schockiert, doch die herbeigerufenen Gendarmen bleiben gelassen. Es ist immerhin schon die sechste Leiche, die das Eis in diesem warmen Sommer freigibt. Es handelt sich um eine Routineangelegenheit. Mediales Interesse erregt nur, dass der […]

DAMALS-Podcast, Folge 27: Die Macht des Orakels von Delphi

Das Orakel von Delphi ist für die alten Griechen eine wichtige Institution. Über 1000 Jahre lang stützt sich Delphi auf seine Pythia und sein Apollonheiligtum. Aus dem ganzen Mittelmeerraum kommen Herrscher und Gesandte, um den Rat des Orakels zu hören. Zum Dank machen sie Delphi reich – doch der Reichtum birgt auch Gefahren. Und hier […]

DAMALS-Podcast, Folge 26 (Bonus): Ein Staatsstreich im frühen Mittelalter

Im Jahr 751 vollendete der fränkische Hausmeier Pippin der Jüngere den langen Weg seiner Familie an die Macht: Er ließ dem letzten Merowingerkönig im Frankenreich, Childerich III.,  den Kopf scheren und ihn ins Kloster stecken. Mit Pippin begann die Herrschaft der Karolinger. Schon etwa hundert Jahre zuvor hatte ein Angehöriger dieses Geschlechts, Grimoald der Ältere, […]

DAMALS-Podcast, Folge 25: Golda Meir, der charmante Bulldozer

Von 1969 bis 1974 war Golda Meir Ministerpräsidentin Israels – die bisher einzige Frau in diesem Amt. Sie stand für den Traum von einem sozialistischen Land und Härte gegen die arabischen Nachbarn. In Russland geboren, in den USA aufgewachsen, 1921 nach Palästina ausgewandert: In ihrer Lebensgeschichte spiegelt sich beispielhaft die komplizierte und langwierige Entstehungsgeschichte des […]

DAMALS-Podcast, Folge 24: Der „Starfighter“ – oder die Geschichte des „Witwenmachers“

Er sollte das Super-Flugzeug für die junge Bundeswehr werden: der „Starfighter“ des US-Herstellers Lockheed, der 1962 in die Luftwaffe eingegliedert wurde. Aber der Jet entwickelte sich zum „Witwenmacher“. Im Herbst 1959 unterzeichnete die Bundesrepublik einen Vertrag über den Kauf des „Starfighters“ F-104, der in der Version F-104 G (für Germany) so weiterentwickelt werden sollte, dass […]

Gewinne mit damals.de ein iPad!

Nimm jetzt am DAMALS-Gewinnspiel teil und höre mit etwas Glück den DAMALS-Podcast künftig auch ganz entspannt unterwegs – denn wir verlosen unter allen Teilnehmern ein iPad! Und so einfach geht es: Anmeldeformular ausfüllen, absenden und bei der Verlosung dabei sein.

DAMALS-Podcast, Folge 23: Das Drama der Boat-People

Am 2. Juli 1976 wurde Vietnam unter kommunistischer Herrschaft wiedervereint. Für Hunderttausende Menschen war dies das endgültige Signal zur Flucht – meist in winzigen Booten übers Meer. Die Ära der Boat-People begann. Nachdem die Kommunisten den Jahrzehnte währenden Vietnamkrieg für sich entschieden hatten, fürchteten viele Menschen gerade in Südvietnam, die mit den US-Amerikanern zusammengearbeitet hatten, […]

DAMALS-Podcast, Folge 22: Wein, Sex und Politik beim „Symposion“

In der archaischen Welt Griechenlands trafen sich Männer von Rang zu Gelagen, die dem Zusammenhalt dienten. Beim „Symposion“ wurde getrunken, philosophiert und politisiert, auch sexuelle Vergnügen gehörten dazu. Wer den rund 2300 Jahre alten Bericht des antiken griechischen Schriftstellers Timaios von Tauromenion hört, der von einem Trinkgelage junger Männer berichtet, spürt Übermut und Lebenslust der […]

DAMALS-Podcast, Folge 21: Wie der Drogenboss Pablo Escobar sich stellte

Am 19. Juni 1991 stellte sich der berühmt-berüchtigte Drogenbaron Pablo Escobar der kolumbianischen Justiz. Der meistgesuchte Verbrecher Kolumbiens hatte allerdings eine Bedingung: Er würde nur sein eigenes, von ihm selbst entworfenes Luxusgefängnis beziehen. Escobar, der aus ärmlichen Verhältnissen stammte, war in den 1980er Jahren mit der Herstellung und dem Handel von Kokain reich geworden und […]

DAMALS-Podcast, Folge 20: Als Israel Äthiopiens Juden ins Land holte

Im Mai 1991 holte die israelische Regierung innerhalb von 34 Stunden rund 14300 äthiopische Juden per Luftbrücke ins Land. Die „Operation Salomon“ war ein Wettlauf mit der Zeit, denn in Äthiopien spitzte sich der Bürgerkrieg dramatisch zu. Seit der Staatsgründung Israels war es gepflegte Politik, dass der Staat der Juden den Glaubensbrüdern und -schwestern aus […]

DAMALS-Podcast, Folge 19 (Bonus): Wie Caesar sich selbst verkaufte

Gaius Julius Caesar war nicht nur extrem selbstbewusst und machthungrig, er beherrschte auch die Kunst, sich selbst zu vermarkten. Der beste Beleg: sein Werk „De Bello Gallico“ („Vom Gallischen Krieg“). Generationen von Schülerinnen und Schülern mussten sich diesem Werk widmen, weil es der Lehrplan vorsah: dem umfänglichen Bericht Caesars über die Eroberung Galliens in den […]

DAMALS-Podcast, Folge 18: Attentat auf Papst Johannes Paul II.

13. Mai 1981: Als Papst Johannes Paul II. im offenen Jeep über den Petersplatz fuhr, schoss ihn der türkische Rechtsextremist Ali Ağca nieder. Dank seiner guten körperlichen Fitness überlebte der Papst schwer verletzt. Bis heute sind die genauen Hintergründe der Tat, die vor den Augen einer großen Menschenmenge geschah, unklar. Der Attentäter trug in den […]

DAMALS-Podcast, Folge 17: Wie Caesar die Gallier unterwarf

Kaum hatte Gaius Julius Caesar 53 v. Chr. Gallien unterworfen, da erhob es sich schon wieder gegen ihn. Unter der Führung des Arvernerfürsten Vercingetorix setzten die Gallier alles daran, ihre Besatzer loszuwerden. Vor den Stadtmauern Alesias kam es zur entscheidenden Feldschlacht, in der die von Vercingetorix und weiteren Fürsten kommandierten keltischen Verbände trotz zahlenmäßiger Überlegenheit unterlagen. […]

DAMALS-Podcast, Folge 16: Benjamin Franklin, der Gründervater

Wenn man so will, war er der Prototyp des guten US-Amerikaners: Er arbeitete sich aus kleinsten Verhältnissen nach oben, wurde reich und leistete viel für die Gemeinschaft: Benjamin Franklin, einer der Gründerväter der USA. Als der kleine Benjamin 1706 in Boston in die kinderreiche Familie eines Kerzenziehers hineingeboren wurde, deutete nichts auf die große Karriere […]

DAMALS-Podcast, Folge 15: Super-GAU in Tschernobyl

In der Nacht vom 25. auf den 26. April 1986 geschah das, was bei der Nutzung von Kernenergie niemals geschehen darf: Im Kernkraftwerk Tschernobyl explodierte ein Reaktor-Block. Der Super-GAU hatte gravierende Folgen. Alles hatte mit einem bereits mehrfach verschobenen Test begonnen: Durch gezieltes Herbeiführen eines GAU (also eines „Größten anzunehmenden Unfalls“, der aber noch kontrolliert […]

DAMALS-Podcast, Folge 14: Bananenkrieg in Guatemala

Jacobo Árbenz Guzmán, seit 1951 Präsident von Guatemala, wollte Brachland an landlose Bauern vergeben. Diese Reform traf vor allem den US-amerikanischen Bananen-Konzern United Fruit Company (UFC). Der wusste, wie man sich wehrt. Warum war die Landreform so bedrohlich für die United Fruit Company? Sie betrieb damals in Guatemala riesige Bananen-Plantagen für den Export, kontrollierte den […]

DAMALS-Podcast, Folge 13: George Sand und der Kampf um die Republik

Die französische Schriftstellerin George Sand (1804–1876) schrieb Bestseller über das Scheitern der Liebe und den Kampf der Frauen um Anerkennung. Im wirklichen Leben kämpfte sie für eine sozialistische Republik. Aurore Dupin, wie sie eigentlich hieß, hatte unter ihrem Künstlernamen seit den 1830er Jahren eine Reihe von gesellschaftskritischen Romanen veröffentlicht, die sie bald sehr bekannt machten. […]

DAMALS-Podcast, Folge zwölf: Großer Gestank in London

Mitte des 19. Jahrhunderts wuchs London rasant. Das Trinkwasser wurde aus der Themse entnommen, die zugleich Kloake war. Die Cholera grassierte. Was tun? Erst die Hitzewelle des Jahres 1858 brachte die Politik auf Trab. Denn mit der Hitze wurde der Gestank der Fäkalien in der Stadt fast unerträglich, nicht zuletzt im Parlament. Nach jahrelangen öffentlichen […]

DAMALS-Podcast, Folge elf: Diktator Marcos verlässt die Philippinen

Ende Februar 1986 verließ der langjährige Diktator Ferdinand Marcos fluchtartig die Philippinen – er hatte nicht nur große Teile der Bevölkerung gegen sich, sondern auch die Unterstützung der Militärs eingebüßt. Wie so viele autoritäre Machthaber seiner Generation begann die Karriere von Ferdinand Marcos vielversprechend – nicht nur für ihn und seine Frau Imelda, auch aus […]

DAMALS-Podcast, Folge zehn: die fast unendliche Geschichte des Eurotunnels

Am 20. Januar 1986 kündigten die britische Premierministerin Margaret Thatcher und Frankreichs Präsident François Mitterand den Bau eines Tunnels unter dem Ärmelkanal an. Eine Sensation – mit rund 150 Jahren Vorgeschichte. Ein Eisenbahntunnel sollte es nun werden, und das wurde es auch: Gemessen an den über viele Jahrzehnte immer wieder aufflammenden Diskussionen über ein solches […]

DAMALS-Podcast, Folge neun: Aufstieg und Fall des Numiders Jugurtha

Im Kampf um den Thron von Numidien ignorierte Prinz Jugurtha (um 160–104 v. Chr.) lange alle Direktiven und Ermahnungen aus Rom – er war dort bestens vernetzt. Dann aber überspannte er den Bogen. Es kam zum Krieg. Als die Römer 133 v. Chr. die aufständische Stadt Numantia in Iberien belagerten, forderte Kommandant Scipio Aemilianus Africanus […]

DAMALS-Podcast, Folge acht: Brandts historischer Kniefall

Bei seinem  Warschau-Besuch kniete Bundeskanzler Willy Brandt am 7. Dezember 1970 am „Denkmal der Helden des Ghettos“ nieder. Diese Geste der Demut des deutschen Regierungschefs wurde zum Symbol seiner neuen Ostpolitik. Große Teile des konservativen politischen Lagers in der Bundesrepublik reagierten mit scharfer Kritik, sie sprachen von „Unterwerfung“. Denn aus ihrer Sicht gab der SPD-Politiker […]

DAMALS-Podcast, Folge sieben: Der Turnvater und die Demagogen

„Turnvater Jahn“, diesen Namen kennt fast jeder. Aber wer war dieser Mann? Im Kampf der deutschen Länder gegen Napoleon kam der verkrachte Student und Hilfslehrer auf eine Idee: Er verband Sport und Politik miteinander. Friedrich Ludwig Jahn (1778–1852) hatte sich in den Jahren der französischen Vorherrschaft über ganz Europa radikalisiert: Er plädierte dafür, intensiv das […]

DAMALS-Podcast, Folge sechs: Wie Magellan nicht die Welt umsegelte

Die erste Weltumsegelung von 1519 bis 1522 wird Ferdinand Magellan zugerechnet. Streng genommen gebührt nicht ihm diese Ehre, denn Magellan, Leiter der Expedition, kam schon 1521 auf den Philippinen ums Leben. Von den fünf Schiffen, die unter dem Befehl des Portugiesen aus adligem Haus im August 1519 mit rund 240 Männern an Bord den Hafen […]

DAMALS-Podcast, Folge fünf: der Aufstieg Assads

Die Folge fünf des DAMALS-Podcasts beschäftigt sich mit einem eher leisen Putsch in Nahost – der aber langfristige Folgen hatte: Es geht um den Aufstieg von Hafis al-Assad zum Präsidenten Syriens vor 50 Jahren. Assad, bis dahin Verteidigungsminister seines Landes, hatte im Lauf des Jahres 1969 seine ehemaligen Weggenossen und Machtkonkurrenten der sozialistischen Baath-Partei Schritt […]

DAMALS-Podcast, Folge vier: Frauen bei der Bundeswehr

Geschichte in einem ungewohnten Format genießen, das bietet „DAMALS und heute. Der Podcast zur Geschichte“. Nun ist die vierte Folge abrufbar: Es war eine 19-Jährige, die auf dem Gerichtsweg die Bundeswehr für Frauen öffnete. Die Elektronikerin Tanja Kreil bewarb sich 1996 bei der Bundeswehr. Ihr Wunsch wurde unter Verweis auf Paragraph 12a Grundgesetz abgelehnt – […]

DAMALS-Podcast, Folge drei: Roms Kampf gegen die Piraten

Geschichte in einem ungewohnten Format genießen, das bietet „DAMALS und heute. Der Podcast zur Geschichte“. Nun läuft die dritte Folge: Dieses Mal geht es um den Kampf der römischen Republik gegen die kilikischen Piraten. Kilikien, ein Küstenstreifen im Süden der heutigen Türkei, bot mit seinem versteckten Buchten und den bewaldeten Bergen einen guten Unterschlupf für […]

DAMALS-Podcast, Folge zwei: Militärputsch 1973 in Chile

Am 11. September 1973 putschte die chilenische Armee gegen den sozialistischen Präsidenten Salvador Allende. Wie es drei Jahre zuvor, am 4. September 1970, zum Wahlsieg Allendes gekommen war und warum vor allem die USA frühzeitig gegen das von ihm geführte Linksbündnis intrigierten, davon handelt die zweite Folge des neuen Podcasts. In „DAMALS und heute. Der […]

Neu: DAMALS-Podcast – zweimal im Monat

Geschichte entspannt hörend genießen: Mit der Ausgabe 9/2020 präsentiert DAMALS ein neues Format. „DAMALS und heute. Der Podcast zur Geschichte“ nimmt jeweils zwei Themen einer Ausgabe auf. Die erste Folge gibt es immer zum Erscheinungstermin des Heftes, die zweite folgt rund zwei Wochen später. Im lockeren Gesprächston werden tragende Geschichten aus dem Heft erzählt und […]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ka|lyk|an|thus  auch:  Ka|ly|kan|thus  〈m.; –; unz.; Bot.〉 Gartenzierstrauch mit duftenden Blüten: Calycanthus … mehr

Da|ten|jour|na|lis|mus  〈[–ur–] m.; –; unz.〉 Form des Onlinejournalismus, bei dem die Analyse, Bewertung, Visualisierung und Veröffentlichung von Dokumenten u. Daten im Vordergrund steht

♦ An|thro|pus  〈m.; –; unz.〉 fossiler Frühmensch [latinisiert <grch. anthropos … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]