Anzeige
Anzeige
Bronzezeit

Machte Milch mobil?

Spuren im Zahnstein haben Hinweise darauf geliefert, wie Steppenvölker in der frühen Bronzezeit so enorme Distanzen zurücklegen konnten: Möglicherweise hat sie Milch entscheidend gestärkt... mehr

Die Geschichte des Verrats

Vom Judaskuss bis zum Whistleblowing

Ob Königsmord, Whistleblowing oder „Volksverräter“-Rufe von Querdenkern: Der Vorwurf des Verrats hat schon seit der Antike politische Brisanz – und wird entsprechend oft instrumentalisiert... mehr

Geheimnisvolles Manuskript

Verschollener Text der Antike entdeckt

Auf einem im Mittelalter recycelten Pergament aus einem Kloster im Sinai hat eine Forscherin die ausradierten Spuren eines mythologischen Texts der Antike entdeckt, der bisher nur indirekt bekannt war... mehr

Genetische Anthropologie

Wie oft gab es einst Cousin-Cousine-Eltern?

Forscher haben anhand von alter DNA Einblicke in die Verwandtschaftsgrade der Elternteile bei prähistorischen Menschen gewonnen. Offenbar waren Cousin-Cousine-Verbindungen überraschend selten... mehr

Ausstellungen

Die letzten Monarchien Europas

Von Kaiser Franz Joseph I. bis zum russischen Zarenhaus – eine Ausstellung im Haus der Bayerischen Geschichte widmet sich dem Schicksal der letzten Monarchen in Europa bis zur Revolution von 1918... mehr

Neue Welt

Auch der Sklavenhandel brachte Seuchen

Der transatlantische Sklavenhandel der Spanier trug zur Ausbreitung neuer Viren auf dem amerikanischen Kontinent bei, wie DNA-Analysen von im 16. Jahrhundert gestorbenen Toten aus Mexiko belegen... mehr

Videos

Mythischer Nil-Ursprung

Eine elefantöse Insel im Visier

Ein Ägyptologe beleuchtet, wie die Nilinsel Elephantine zu ihrem tierischen Namen kam und wie sich die mythisch-religiöse Bedeutung der Katarakt-Region im Lauf der altägyptischen Geschichte entwickelte... mehr

Sonderveröffentlichung

Das Brandenburger Evangelistar

Um das Jahr 1210 schufen Buchmaler in der erzbischöflichen Stadt Magdeburg im Auftrag der Prämonstratenser des neu eingerichteten Brandenburger Domkapitels ein Evangelistar, das zu den schönsten deutschen Handschriften des 13. Jahrhunderts gehört. Das prachtvoll illuminierte Werk besticht durch... mehr

Archäologie

Pfahlbau-Reste früher Bauernkultur

Am Ohridsee in der südwestlichen Balkanregion standen schon in der Jungsteinzeit Pfahlbauten, zeigt eine Datierung. Die Entdeckungen könnten Licht auf die Entwicklungsgeschichte der Landwirtschaft in Europa werfen... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Geo|tek|to|nik  〈f. 20; unz.〉 Lehre vom Aufbau u. von der Entwicklung der Erdkruste [<grch. ge ... mehr

Geo|mor|pho|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Zweig der physischen Geografie, der sich mit den Oberflächenformen der Erde zu ihrer Entstehung befasst [<grch. ge ... mehr

Da|ting  〈[dtın] n. 15; umg.〉 Vereinbarung eines Treffens zum Kennenlernen einer anderen Person bzw. eines anderen Singles [<engl. date ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige