Anzeige
Anzeige
Umwelt

12.000 Jahre menschliche Prägung

Der Mensch veränderte die Ökologie der Erde bereits erstaunlich früh – allerdings lange auf eine oft nachhaltige Weise, verdeutlicht eine Studie. Daraus ergeben sich wichtige Hinweise für Umweltschutz-Konzepte... mehr

Projekt Viabundus

Digitaler Atlas der Hansezeit

Für die Erforschung der Wirtschafts- und Verkehrsgeschichte steht nun eine digitale Plattform zu den historischen Fernhandelswegen und Orten im Bereich der Hanse zur Verfügung... mehr

Schweden

Ein Fötus im Bischofsgrab

Im Grab eines 1679 im schwedischen Lund bestatteten Bischofs haben Forscher einen toten Fötus entdeckt. Wie dieses Kind in Beziehung zum protestantischen Kleriker stand, enthüllen nun DNA-Analysen... mehr

Erster Besuch im All

Blick auf einen Meilenstein der Raumfahrt

Im April vor 60 Jahren flog Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Diesem prägenden Ereignis widmet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ein Video mit historischen Aufnahmen und Bezügen zur Gegenwart... mehr

Videos

Sonderveröffentlichung

Saga der Hoffnung

Anschaulich und lebensnah erzählt Ronald D. Gerste in seinem neuen Buch „Die Heilung der Welt“ von den umwälzenden Ereignissen und wissenschaftlichen Entwicklungen in der Zeit von 1840 bis 1914. In diesen Jahrzehnten machte die Medizin ungeahnte Fortschritte: das packende Porträt einer... mehr

Antike Funde auf dem „Heiligen Berg des Sauerlandes“

Rituell zerstörte Waffen

Archäologen haben auf der Wallburg Wilzenberg im Sauerland militärische Gegenstände entdeckt, die dort vermutlich vor etwa 2000 Jahren bei kultischen Handlungen zerstört wurden... mehr

Menschheitsgeschichte

Innovativer Homo sapiens im „Outback Afrikas“

Bisher galten die Küstengebiete Afrikas als Hotspots der prähistorischen Innovation. Doch jetzt haben Forschende am Rand der Kalahari 105.000 Jahre alte Belege für eine frühe Spiritualität entdeckt... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

In|sek|ten|blüt|ler  〈m. 3; Bot.〉 Pflanze, deren Blüten durch Insekten bestäubt werden

Spo|li|en  〈Pl.〉 1 〈im antiken Rom〉 Beutegut, erbeutete Waffen 2 〈MA〉 Nachlass (eines Geistlichen) ... mehr

Na|tur|ge|schich|te  〈f. 19; unz.〉 Lehre von der Entwicklung der Natur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige