Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Geschichte|Archäologie

Forscher: Die ersten Menschen sprachen "Klick"

Die Anfänge der menschlichen Sprache sei den heutigen „Klick-Sprachen“ in Afrika sehr ähnlich gewesen, haben Forscher der Stanford-Universität auf dem Jahrestreffen der Amerikanischen Gesellschaft für Humangenetik in San Diego berichtet.

Die amerikanischen Genetiker hatten das Erbgut zweier afrikanischer Bevölkerungsgruppen verglichen, die mit Klick-Lauten reden, berichtet das Wissenschaftsmagazin „Science“ in seiner Online-Ausgabe. Dabei fanden die Forscher, dass die „Hadzabe“ aus Tansania und die „San“ aus Botswana „so wenig miteinander verwandt sind wie zwei Gesellschaften nur sein können“. Da beide aber eine Klick-Sprache haben, müssen ihre gemeinsamen Urahnen, die Klick-Laute sprachen, vor sehr langer Zeit gelebt haben, sagte Forschungsleiter Alec Knight.

Diese Theorie ist jedoch umstritten. So vermuten andere Anthropologen, dass die Hadzabe und die San ihre Klick-Sprachen unabhängig voneinander entwickelt und somit keinen gemeinsamen Urahnen haben.

Klick-Sprachen werden nur in Afrika gesprochen. Ihren Namen haben sie von den darin enthaltenen typischen Klick- und Schnalzlauten.

ddp/bdw – Marcel Falk
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

By|pass|ope|ra|ti|on  〈[b–] f. 20; Med.〉 operatives Einsetzen eines Umgehungsimplantates am Herzen

ha|ke|lig  〈Adj.〉 verklemmt, blockiert, schwergängig (bes. von Kfz–Schaltungen) ● ein ~es Getriebe [→ haken … mehr

Agra|fie  〈f. 19; unz.; Med.〉 durch Ausfall best. Zentren der Gehirnrinde verursachte Unmöglichkeit, zu schreiben, obwohl der Arm sonst nicht behindert ist; oV Agraphie … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]