Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

bdw+ Gesellschaft|Psychologie

Wie geht es unseren Kindern?

Pandemie, Psychologie, Kinder
Wie wirkt sich Homeschooling auf das psychische Wohlbefin-den aus? Das untersucht die Copsy-Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. © istock/golero
Mehrere Studien zeichnen ein deutliches Bild von der psychischen Verfassung der jungen Generation in Zeiten der Pandemie und davor. Die Risiken für Probleme sind demnach ungleich verteilt.

von EVA TENZER

Vor der Pandemie gab es Hoffnung: Studien verzeichneten bei der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen einen leichten Positivtrend – etwa die Studie zur Gesundheit von 3- bis 17-Jährigen (KiGGS), die als Teil des Gesundheitsmonitorings des Robert Koch-Instituts die Entwicklung seit 2003 bundesweit verfolgt. Laut der Basiserhebung (2003 bis 2006) sowie der ersten Folgebefragung (2009 bis 2012) waren 20 Prozent der Kinder und Jugendlichen psychisch

Weiterlesen mit bdw+
Jetzt 1 Monat GRATIS testen und Zugriff
auf alle Artikel des Magazins
bild der wissenschaft erhalten!
Angebot sichern
Sie sind bereits Abonnent von bdw+? Hier anmelden»
Sie sind bereits Abonnent des bdw-Printmagazins? Hier upgraden»
Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gur|ken|baum  〈m. 1u; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Sauerkleegewächse mit gurkenähnlichen Früchten: Averrhoa

Ci|ty|blues  〈[sitiblu:z] m.; –, –; Mus.〉 Stilrichtung des volkstümlichen Blues [<engl. city … mehr

kar|to|gra|phie|ren  〈V. t.; hat〉 = kartografieren

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]