Anzeige
Anzeige

Gesundheit+Medizin Videos

Dem Krebs-Stoffwechsel auf der Spur

Forscher an der Universität zu Köln suchen nach Möglichkeiten, die Nährstoffverarbeitung in Krebszellen zu stören, damit sie nicht mehr wachsen können.

Quelle: Alexander von Humboldt-Stiftung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Heu|schre|cke  〈f. 19〉 1 〈Zool.〉 Angehörige einer Ordnung der Insekten, meist mittelgroße Tiere, Hinterbeine stets mit verdickten Schenkeln, als Sprungbeine entwickelt: Saltatoria; oV Heuschreck; ... mehr

Talk|run|de  〈[tk–] f. 19; TV〉 Gesprächsrunde im Fernsehen oder Radio, in der ein Moderator einen oder mehrere Gästen zu bestimmten Themen befragt [<engl. talk ... mehr

Korn|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 braunroter, rund 4 mm langer Rüsselkäfer, dessen Weibchen je ein Ei in die Körner des lagernden Getreides legt, Vorratsschädling: Calandra granaria; Sy Kornwurm ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige