Anzeige

Gesellschaft+Psychologie

Astronomie

Kosmischen Superintelligenzen auf der Spur

Die Suche nach Signalen von außerirdischen Zivilisationen geht mit raffinierten Techniken und teils fantastisch wirkenden Ideen weiter. Darüber berichtet bild der wissenschaft in der Februar-Ausgabe... mehr

Hirnforschung

Wie das Gehirn Gerüche mit Orten verknüpft

Worauf beruht die Assoziation von Gerüchen mit Orten, die unsere und vor allem die Wahrnehmung einiger Tiere prägt? Offenbar entsteht im Riech-Zentrum eine geruchlich-räumliche Karte, geht aus einer Studie hervor... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

fal|len  〈V. i. 131; ist〉 1 sich durch die eigene Schwere ohne Hilfsmittel nach unten bewegen, stürzen 2 niedriger werden, sinken (Kurse, Preise, Temperatur, Wasserspiegel) ... mehr

Seg|ge  〈f. 19; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Riedgräser mit dreikantigen Halmen ohne Knoten: Carex; Sy Riedgras ( ... mehr

Schlan|gen|be|schwö|rer  〈m. 3〉 Orientale, der Schlangen durch Kopfbewegungen (u. scheinbar auch Musik) zu Bewegungen (zum ”Tanzen“) veranlasst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige